Startseite  /  Märkte & Recht  /  Außenwirtschaft  /  Handels- & Entwicklungspolitik
Teilen

Handels- und Entwicklungspolitik

Die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie bietet mit ihrem breiten Produktspektrum in Wachstumsregionen und sich entwickelnden Ländern wichtige Lösungen für zentrale Wirtschafts- und Lebensbereiche: Dazu zählen z.B. eine sichere und energieeffiziente Stromversorgung, moderne Medizintechnik, intelligente sowie klimaschonende Automatisierungstechnik oder stabile Kommunikationsnetze. Der ZVEI unterstützt die Branche beim Auslandsgeschäft in Schwellen- und Entwicklungsländern u.a. durch sein Kooperations- und Dialognetzwerk auf politischer Ebene, zu dem auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) oder die BMWi Exportinitiativen gehören.​​​​​​​​​​​​​​​​

Ansprechpartner

TTIP-Positionspapier

​Die deutsche Elektroindustrie setzt sich für eine weitreichende Öffnung des transatlantischen Marktes durch den Abbau bestehender tarifärer sowie nicht-tarifärer Handelshemmnisse ein.


weiter
TTIP Position Paper

​The German electrical industry is strongly in favor of an extensive opening of the transatlantic markets through the elimination of existing tariff and non-tariff trade barriers. (English version)


Continue
Weitere Informationen

Mehr zu Handelspolitik​ finden ZVEI-Mitglieder im Onlineportal ZVEIconnects


zu ZVEIconnects