News

22.03.2017

Energiewende? Jetzt effizient machen!

Die erneuerbaren Energien machen mit nahezu 35 Prozent bereits heute den bis 2020 angestrebten Anteil der Erneuerbaren an der Stromerzeugung aus. Doch der Ausbau der erneuerbaren Energien ist nur ein Teil, der die Energiewende zum Erfolg machen kann.

Für ein Gelingen der Energiewende empfiehlt der ZVEI ein neues Marktmodell und Planungssicherheit.
© Photo-K - Fotolia
Für ein Gelingen der Energiewende empfiehlt der ZVEI ein neues Marktmodell und Planungssicherheit.

Die erneuerbaren Energien machen mit nahezu 35 Prozent bereits heute den bis 2020 angestrebten Anteil der Erneuerbaren an der Stromerzeugung aus. Doch der Ausbau der erneuerbaren Energien ist nur ein Teil, der die Energiewende zum Erfolg machen kann. 

Daneben spielen weitere wichtige Themen eine Rolle: Der Ausbau der Netze stockt weiterhin. Zwar sind das „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ und die Verbesserung der Investitionsbedingungen für Verteilnetzbetreiber wichtige Meilensteine. Doch nun gilt es, die Finanzierung der Netze durch die Nutzer sicher zu stellen. 

Oberste politische Priorität sollte auch das Thema Energieeffizienz bekommen. Der Gebäudesektor ist für etwa 40 Prozent der CO2-Emissionen in Deutschland verantwortlich. Ohne das Erreichen der Energieeffizienzziele im Gebäudesektor sind die Ziele der Energiewende nicht zu schaffen. 

Die Technologien für Energieeffizienz liegen vor und müssen eingesetzt werden. Wettbewerbliche Mechanismen bei der Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen zu stärken, ist nur eine Maßnahme auf dem Weg zum Ziel. 

In einem System, das immer stärker von erneuerbarer Stromerzeugung geprägt ist, muss auch die Elektrifizierung der Bereiche Wärme und Mobilität mitgedacht werden. Contracting und Energiedienstleistungen helfen, Effizienzpotenziale wirtschaftliche umzusetzen und müssen als Geschäftsmodelle für mehr Energieeffizienz gestärkt werden. 

Der Fortschritt bei diesen Themen wird über Erfolg oder Misserfolg der Energiewende entscheiden. 

 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Gesundheit

Mehr erfahren

Induktives Aufladen - Strom fließt auch ohne Kabel | Watts On

Kabelloses Laden ist keine ferne Zukunftsmusik mehr! Elektrische Zahnbürsten laden wir bereits heute induktiv und es gibt...

Watts On

Fliegen ohne Kerosin

Taxi oder Uber? Hotel oder Airbnb? Beinahe alle Branchen werden durch die Digitalisierung vor neue Herausforderungen gestellt....

 

Jahresauftakt-Pressekonferenz-Videostream 2019

Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Klaus Mittelbach & Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann beantworten auf unserer...

Watts On

Privatsphäre vs. Sicherheit

Freiheit und Sicherheit müssen in der Balance gehalten werden – das sagte Angela Merkel nach dem NSA-Skandal. Damals wurden unter...

Watts On

Drohnen - Spielzeug oder Risiko?

Drohnen sieht man mittlerweile fast überall fliegen – vor allem im Hobbyreich. Quadrocopter sind nicht mehr teuer, die...