Publikationen

19.04.2017

Open Source Projekt openAAS - mit offenen Standards Industrie 4.0 umsetzen

Im Open Source Projekt „openAAS“ – die Abkürzung „AAS“ steht für den englischen Begriff „Asset Administration Shell“, zu Deutsch „Verwaltungsschale“ – arbeitet der ZVEI gemeinsam mit der RWTH Aachen und Unternehmen aus Maschinenbau und Elektroindustrie daran, Industrie 4.0 in die Praxis umzusetzen. Die Veranschaulichung und Erprobung einer Industrie-4.0-konformen Verwaltungsschale stehen im  Mittelpunkt.

Mit der Umsetzung der Industrie 4.0-Komponente im Demonstrator „Industrie 4.0-Komponente live erleben“ ist es nun erstmals gelungen, gemäß der Referenzarchitektur Industrie 4.0 (RAMI 4.0) eine funktionsfähige Verwaltungsschale, das heißt ein digitales Abbild eines realen Produkts/Geräts, vorzustellen.

Ziel ist es, den Weg zu nutzbaren Standards für die Industrie4.0-konforme Kommunikation zu bereiten.

 

Herunterladen

 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Gesundheit

Mehr erfahren

Watts On

Leben im Jahr 2028

Wie könnte unser Leben im Jahr 2028 aussehen? An welchen Stellen wird sich unser Alltag schlagartig verändern? Zum Start der...

Watts On

Alternative E-Mobilität Part II

Von wegen Rentner-Rad! E-Bikes und Pedelecs liegen dank moderner Technik und coolem Styling voll im Trend. Anschließend an den...

Hack the Factory: Werde zum Hacker einer smarten Fabrik

Durch das Internet werden sowohl Mensch, Maschine als auch Gegenstände immer stärker miteinander vernetzt. Doch die neuen smarten...

IFA 2018: Gaming-Trends | Watts On

Die IFA in Berlin gilt als Highlight für jeden Technikfan. Neben vernetzten Kühlschränken und intelligenten Staubsaugern...

Zukunft der Mobilität: Was können Elektroautos? | Watts On

Unsere Städte werden immer größer, voller und lauter; gleichzeitig wächst unser Umweltbewusstsein. Daher brauchen wir gute...