Presse

24.08.2016

Elektroverbände auf der IFA 2016: Smart Home live erleben

60/2016​​

„Fit für die digitale Welt“ – so lautet das Motto des diesjährigen Gemeinschaftsauftritts der Verbände VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2016 vom 2. bis 7. September in Berlin (TecWatch, Halle 11.1, Stand 14/15).

Wie ein Gebäude aussieht, das fit für die digitale Welt ist, zeigt die aktuelle Version des E-Hauses. Das begehbare Modellhaus präsentiert auf 100 Quadratmetern intelligent vernetzte Smart-Home-Technologien für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Alle Anwendungen sind praxiserprobt und lassen sich per Smartwatch, Tablet-PC, Smartphone oder Sprache steuern.

E-Technik zum Anfassen


Fit für die digitale Welt müssen jedoch nicht nur die Technologien selbst sein, sondern auch die Fachleute, die sie entwickeln, installieren und in der täglichen Arbeit nutzen. Ein besonderer Fokus des Gemeinschaftsauftritts liegt daher darauf, welche Ausbildung und Qualifizierung in Industrie und Handwerk nötig sind, um bestmöglichen Service zu bieten. Welche Fähigkeiten gefragt sind und was die Faszination von Elektro- und Informationstechnik ausmacht, können die Besucher an Aktivstationen selbst erleben – zum Beispiel beim Zusammenbauen einer digitalen Armbanduhr mit Lötkolben, 3D-Drucker und Datenbrille.

IFA Girls‘ Day und SolarMobil Deutschland


Am Messe-Dienstag (6.9.) stehen Mädchen und Frauen im Mittelpunkt: Beim IFA Girls’ Day treffen technikinteressierte junge Frauen bei Live-Talks und Mitmachaktionen auf Azubinen, Studentinnen und Berufstätige, die aus ihrem Alltag berichten.

Die Präsentation der Initiative „SolarMobil Deutschland“ (2. bis 4.9.) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem VDE rundet das facettenreiche Programm ab: Jugendliche stellen dabei ihre Solar-Modellfahrzeuge vor und berichten über ihre Erfahrungen beim Wettbewerb, an dem sie mit den rasanten Gefährten teilgenommen haben.