Presse

26.04.2016

Hannover Messe 2016: David-Roentgen-Schule Neuwied und ZVEI zeigen Industrie 4.0 aus Schülersicht

31/2016

Hannover – Die David-Roentgen-Schule Neuwied und der ZVEI präsentieren mit dem Exponat „Industrie4.0@school“ zum zweiten Mal Elektrotechnik zum Anfassen auf der Hannover Messe. Schüler und Lehrer der berufsbildenden Schule haben das Exponat, das bereits auf der Hannover Messe 2015 ausgestellt wurde, weiterentwickelt. Es stellt das Topthema der Elektroindustrie aus Schülersicht dar und zeigt einen automatisierten und intelligent vernetzten Produktionsprozess. Viele Facetten von Industrie-4.0-Technologien werden veranschaulicht. Über eine App kann ein Produkt individuell gestaltet und der Produktionsprozess bis hin zur Fertigstellung über eine CNC Fräse beobachtet werden.
 
Anhand von sieben unterschiedlichen Lernmodulen, unter anderem App-Programmierung, Robotik und Manufacturing Execution System, entdecken die Schüler Industrie 4.0. Die Lehre ist praxisorientiert und bietet die Möglichkeit zur Spezialisierung auf einzelne Module. Die Schüler arbeiten an wichtigen Teilen des Produktionsprozess mit: Sie sorgen beispielsweise dafür, dass die Eingabe der Kundendaten funktioniert und korrekt an die Roboter übermittelt wird. Das ist der erste Schritt hin zum fertigen, kundenindividuellen Produkt.
 
Neben der Technologie geht es vor allem darum, das Interesse der Schüler zu wecken und Ängste vor dem Unbekannten zu nehmen. Die Schülergruppe ist bunt gemischt: Einige Schüler stehen am Anfang ihrer Ausbildung zum Mechatroniker oder Zerspannungsmechaniker, andere erwerben einen Schulabschluss mit dem IT-Schwerpunkt Systemintegration.
„In kurzer Zeit haben wir viel gelernt: Das Spannende ist, dass wir alle Elemente von Industrie4.0@school miteinander vernetzen und die Geräte miteinander kommunizieren“, sagt ein Schüler der Gruppe, der eine Ausbildung zum Mechatroniker absolviert. Mechatroniker-Azubis werden in den Disziplinen Elektrotechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Maschinenbau unterrichtet – die drei Schlüsselbranchen für Industrie 4.0.
 
Das Exponat Industrie4.0@school befindet sich auf dem ZVEI-Hauptstand, Halle 11, E35 auf der Hannover Messe 2016. Die Schüler und Lehrer sind während der gesamten Messewoche vor Ort, führen ihre Arbeit vor und erklären, wie Industrie4.0@school funktioniert.

Der ZVEI hat die Schüler seit Projektstart im Herbst 2015 bei ihrer Arbeit begleitet und über das Projekt einen Videopodcast ​gedreht.