Presse

24.10.2016

Herbert Strobel als Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Satellit & Kabel bestätigt

83/2016​

Die Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Satellit & Kabel hat am 13. Oktober 2016 Herbert Strobel (Astro Strobel Kommunikationssysteme) für weitere drei Jahre als Vorsitzenden einstimmig bestätigt. Herr Strobel hat dieses Amt seit dem Jahr 2000 inne. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Axel Sihn (Wilhelm Sihn Jr.) in seinem Amt bestätigt.

In ihren Ämtern als Vorstände des Fachverbands ebenfalls bestätigt wurden Matthias Dienst (Televes Deutschland), Wilfried Lehmbruck (Teleste) und Norbert Teschner (GSS Grundig SAT Systems). Neu in den Vorstand gewählt wurde Erhard Roppelt (Kathrein-Werke KG).

Die Herren Reiner Hofmann (Blankom systems) und Erich Rock (Kathrein-Werke) haben in diesem Jahr nicht mehr für die Vorstandswahl kandidiert.

Seine vordringliche Aufgabe als Vorsitzender des Fachverbands Satellit & Kabel sieht Strobel darin, die Innovationen der Branche als Chance zu nutzen. „Aktuelle Trends sind die weitere Marktverbreitung von Ultra HD, die DVB-T2 HD Einführung sowie die IP-basierte Übertragung. Oberste Prämisse für deren Erfolg ist ein ambitionierter, zukunftssicherer Breitbandausbau in Deutschland, da dieser für viele Dienste wie zum Beispiel Industrie 4.0 die zwingende Grundlage darstellt“, erläutert Herbert Strobel. „Unsere im Fachverband Satellit & Kabel engagierten Unternehmen sind gut auf die aktuellen sowie zukünftigen Herausforderungen einer Gigabitwirtschaft vorbereitet und bringen die dafür notwendige technologische Expertise mit.“

„Die internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands in den nächsten zehn bis 15 Jahren hängt entscheidend vom Ausbau der Breitbandinfrastrukturen ab. Daher ist die Realisierung eines flächendeckenden industrietauglichen Breitbandausbaus unerlässlich“, so der stellvertretende Vorsitzende Axel Sihn.

Sihn unterstreicht: „Kurzfristige Breitbandziele müssen um perspektivische Ziele für den Zeitraum bis 2030 erweitert werden. Unternehmen und Privathaushalte sollten bis dahin flächendeckend Zugang zu Bandbreiten im Gigabit-Bereich erhalten.“

Über den Fachverband Satellit & Kabel im ZVEI


Der Fachverband Satellit & Kabel im ZVEI ist das Forum der führenden Hersteller für Systeme der Rundfunkübertragung und Breitbandkommunikation. Seit seiner Gründung vor mehr als 60 Jahren vertritt der Fachverband die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen auf nationaler und internationaler Ebene gegenüber Kabelnetzbetreibern, Standardisierungsgremien, Politik und Verbänden. Der Fachverband fördert die rasche Digitalisierung der Rundfunknetze und deren Ausbau zu interaktiven Multimedianetzen und tritt für die Gleichberechtigung der drei Übertragungswege Satellit, Kabel und Terrestrik ein.