Press

27.04.2016

Labs Network Industrie 4.0 unterstützt Mittelstand auf dem Weg zu Industrie 4.0

31a/2016

Labs Network Industrie 4.0 (LNI 4.0) berät und unterstützt den deutschen Mittelstand bei Fragen zur Entwicklung von Industrie 4.0. Der Verein LNI 4.0 ist erstmalig mit einem umfangreichen Informationsangebot zu den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung auf der Hannover Messe in Halle 8, Fläche C25 vom 25. April bis zum 29. April präsent. LNI 4.0 wurde gegründet von den Unternehmen Deutsche Telekom, Festo, Giesecke und Devrient, Hewlett Packard Enterprise, SAP und Siemens sowie den Verbänden Bitkom, VDMA und ZVEI.

Die Digitalisierung eröffnet insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) enorme Potenziale. Gerade dort bedarf es der Möglichkeiten und Ressourcen für digitale Innovationen.

LNI 4.0 dient als Dialog-, Kompetenz- und Experimentierplattform für deutsche Unternehmen an der Schwelle zur Industrie 4.0. Die Firmen können neue Technologien, Innovationen und Geschäftsmodelle rund um Industrie 4.0 kennenlernen, ausprobieren und deren technische und ökonomische Realisierbarkeit vor der Markteinführung evaluieren – in einem Umfeld ohne Wettbewerbsdruck und mit minimalen finanziellen sowie technischen Risiken.

Über nationale und internationale Testfelder können interessierte Unternehmen Industrie 4.0 praktisch testen und ihre Potenziale in puncto Innovation einschätzen. Eine Übersicht der Testinstallationen wurde hierzu identifiziert und kann den interessierten Unternehmen zugänglich gemacht werden. LNI 4.0 organisiert dazu kompetente Beratungen bei der Konzeption von Testszenarien und Testprogrammen.

Der Vorsitzende von Labs Network Industrie 4.0, Thomas Hahn, Chief Expert Software bei Siemens Corporate Technology, erklärt die Bedeutung des Vorhabens: „Mit Labs Network Industrie 4.0 unterstützen wir Unternehmen – speziell mittelständische Unternehmen in Deutschland –, sich nachhaltig als Rückgrat der deutschen Wirtschaft auch bei der digitalen Transformation im globalen Wettbewerb zu positionieren. Der Mittelstand ist von großer Bedeutung für die gesamte deutsche Wirtschaft. Wir unterstützen aus diesem Grund die Zusammenarbeit mit ähnlichen Aktivitäten im nationalen und internationalen Umfeld – sei es zu Testmöglichkeiten, zum Austausch über Inhalte und Ergebnisse und zu Impulsen für eine konsensbasierte oder konsortiale Standardisierung. Das Netzwerk LNI 4.0 freut sich auf intensive, persönliche Gespräche mit mittelständischen Unternehmen auf der Hannover Messe 2016. Es ist das übergeordnete Ziel des Vereins LNI 4.0, der Breite der Unternehmen in Deutschland den praktischen Einstieg in das Thema Industrie 4.0 zu erleichtern.“

 Das Labs Network Industrie 4.0 ist Partner der Plattform Industrie 4.0, einem übergreifenden Zusammenschluss zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Gewerkschaften, und arbeitet  eng mit ihr zusammen. Das in den Tests gewonnene praktische Know-how wird der Plattform Industrie 4.0 – wenn gewünscht – zur Verfügung gestellt.

LNI 4.0  ist ein weiterer Schritt, um die Vorreiterrolle Deutschlands bei Industrie 4.0 zu sichern. LNI 4.0 ist firmenneutral und ergänzt die Plattform Industrie 4.0 um ein wichtiges anwendungsbezogenes Element.