Presse

05.04.2016

Markt für Elektronische Baugruppen im Aufwind

20/2016

Frankfurt am Main – Im vierten Quartal 2015 hat sich das Wachstum bei Herstellern von elektronischen Baugruppen fortgesetzt. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Der Auftragseingang legte gegenüber dem Vorquartal um vier Prozent zu, gegenüber dem vierten Quartal des Vorjahres um 13,4 Prozent. Die Aufträge aus dem Ausland lagen bei knapp 32 Prozent.

Der Umsatz ist gegenüber dem Vorquartal um drei Prozent gesunken, jedoch standen im vierten Quartal zwei Arbeitstage weniger zur Verfügung. Der Umsatz pro Arbeitstag blieb auf dem hohen Niveau des Vorquartals. Gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres legte er um 9,1 Prozent zu.

Im Gesamtjahr 2015 legte der Auftragseingang gegenüber 2014 um 2,2 Prozent zu, beim Umsatz waren es plus 6,6 Prozent.

Weiterhin sind starke Schwankungen auf den Märkten Kfz-, Telekom- und Solartechnikausrüstung zu beobachten.

Das Book-to-Bill-Ratio erreichte im Dezember 2015 einen Wert von 1,04.