Presse

24.04.2019

ZVEI-Fachverband Elektrowerkzeuge bestätigt Vorstand im Amt

24/2019

Die Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Elektrowerkzeuge hat den bisherigen Vorstand im Amt bestätigt. Der Vorsitzende Matthias Krauss (Mafell AG) und der stellvertretende Vorsitzende Horst Garbrecht (Metabowerke und Präsident der EPTA - European Power Tool Association) wurden auf zwei Jahre wiedergewählt.

„Die Elektrowerkzeugbranche verzeichnet ein starkes, kontinuierliches Wachstum. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Hersteller 2018 ein Umsatzplus von 9 Prozent erzielen“, sagt Matthias Krauss. Treiber seien der digitale Wandel, der auch das Baugewerbe ergreift, und die Umstellung von kabel- auf akkubetriebene Geräte im Profisegment. „Digitale Innovationen rund um die Baustelle von morgen, sowie nachhaltiges Bauen und Sanieren mit nachwachsenden Rohstoffen werden unserer Branche in den nächsten Jahren viele neue Chancen eröffnen“, so Krauss weiter.

Sorge bereite der Branche jedoch die aktuelle Stimmung auf dem europäischen und internationalen Parkett. „Die Europäische Union durchlebt mit dem drohenden Brexit turbulente Zeiten. Auch die Welt-Konjunktur ist durch zunehmende protektionistische Tendenzen eingetrübt“, ergänzt Horst Garbrecht.