20.03.2019, 08.30 Uhr, ZVEI-Konferenzzentrum, Frankfurt am Main

5G für die Industrie - Lokal – Schnell – Sicher

Konferenz unter Moderation von Herrn Dr. Andreas Müller, Robert Bosch, Vorsitzender der 5G-ACIA im ZVEI-Konferenzzentrum, Frankfurt am Main

Die fünfte Mobilfunkgeneration 5G gilt als eine der Enabler-Technologien von Industrie 4.0. Das neue, digitale Zeitalter stellt hohe Anforderungen an die kabellose Echtzeitkommunikation, die aktuelle Mobilfunktechnologien schnell an ihre Grenzen stoßen lässt. "Think Big" lautet das Credo der neuesten Übertragungstechnologie: Größere Kapazitäten, größere Systemstabilität und größere Leistung sollen die industrielle Fertigung im Digitalisierungswettlauf voranbringen.

Die frühzeitige Etablierung eines lokalen, industriellen Kommunikationsnetzes mit schnelleren Übertragungsraten, geringeren Latenzzeiten und niedrigerem Ausfallrisiko wird sich für Unternehmen als Wettbewerbsvorteil im Industrie 4.0-Zeiltalter erweisen.

Informieren Sie sich jetzt vor dem 5G Rollout über die Nutzenpotenziale der neuen Übertragungstechnologie im lokalen Netz. Im Rahmen der eintätigen Konferenz 5G für die Industrie werden Inhalte über regulatorische Aspekte, Zertifizierungsfragen, Anforderungen über einen lokalen Netzbetrieb sowie neue Möglichkeiten für Geschäftsmodelle vermittelt.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre "5G für die Industrie" hier.



Termin eintragen: