15.09.2021, 10.00 - 13.45 Uhr, Online-Konferenz

Fit for Retrofit - Konferenz

Die Evolution zur smart factory schreitet unaufhaltsam voran: Machine Learning, Monitoring, Big Data, Edge, KI, Plattformtechnologie, Anomaly Detection, Predictive Maintenance, Data Analytics, Multicloud, Embedded, system-Integration u.vm. werden die neuen Utensilien im Werkzeugkasten einer vollumfänglich digitalisierten Fabrik der Zukunft sein. Viele kleine und mittelständische Unternehmen sind sich bewusst, dass sie in der Industrie 4.0-Ära nur mit IoT-fähigen Anlagen konkurrenzfähig bleiben werden. Spätestens an diesem Punkt stehen sie vor der Gretchenfrage: Neuanschaffung oder Modernisierung? Eine Greenfield-Lösung wäre sicher ideal, doch sie erweist sich nicht als realistisches Szenario für die meisten Unternehmen in Deutschland.

So wird für viele Unternehmen der Weg in das IoT-Zeitalter nur über eine digitale Frischkur Ihrer Brownfield Anlagen gehen. Wie kann eine Retrofit-Maßnahme im Unternehmen effizient gestaltet werden? Wann ist eine Anlage modernisiert und ab wann gilt sie als neu? Welche Aspekte sind hinsichtlich der Maschinenrichtlinie zu berücksichtigen und wie sieht es mit dem Arbeitsschutz aus? Welche besonderen Vorkehrungen sind in Sachen IT-Sicherheit zu treffen, wenn eine einst analoge Anlage Produktionsdaten in die Cloud speist?

Auf diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der virtuellen Tagungsreihe Fit For Retrofit Antworten gefunden und anhand von Anwendervorträgen ein starker Praxisbezug hergestellt werden.

Referenten aus führenden Unternehmen Ihrer Domänen berichten über Erfahrungen aus der Praxis.

Detaillierte Informationen sowie das ausführliche Programm und Anmeldeinformationen erhalten Sie hier.



Termin eintragen: