News

20.10.2017

Auf dem Weg zum nächsten Forschungsrahmenprogramm: LAB-FAB-APP

Das aktuelle Europäische Forschungsrahmenprogramm „Horizon 2020“ hat die Hälfte seiner Laufzeit hinter sich und wird turnusgemäß evaluiert. Dies ist gleichzeitig das Startsignal für die Diskussionen darüber, wie das Nachfolgeprogramm ausgestaltet wird.

Hierzu wurde durch die Europäische Kommission eine High-Level Group eingesetzt, unter dem Vorsitz des ehemaligen Außenhandelskommissar und Generaldirektors der WTO, Pascal Lamy. Der ZVEI begrüßt die Ergebnisse des Lamy-Berichts „LAB-FAB-APP“, insbesondere die dort geforderte deutliche Aufstockung der Mittel und die Forderung nach dem Erhalt und Ausbau der Industriebeteiligung.

Der Lamy-Bericht stellt elf Kernforderungen an die Ausgestaltung des nächsten Rahmenprogramms:

1.    Priorisierung von Forschung und Innovation in den Haushalten der EU und der Mitgliedstaaten, mit einer Verdopplung des Budgets von Horizon 2020;
2.    Aufbau einer echten Europäischen Innovationspolitik, die geeignet ist neue Märkte zu erzeugen;
3.    Investitionen in Bildung und die Menschen, die in Zukunft den Unterschied machen werden;
4.    Das kommende Rahmenprogramm auf „Impact“ trimmen, mit Fokus auf klaren Zielen von Europäischen Gesamtnutzen;
5.    Global und gesellschaftliche Herausforderungen in den Blick nehmen und missionsorientiert angehen;
6.    Straffung der Europäischen Förderlandschaft, um effizienter und transparenter zu werden, sowie Hebung von Synergien zwischen den Forschungsrahmenprogrammen und den Strukturfonds;
7.    Einfacher werden, um denen, die etwas einzubringen haben, einen besseren Zugang zu ermöglichen. Ergebnisse sollen Vorrang vor Prozessen bekommen;
8.    Mobilisierung und Einbindung der Bürger Europas;
9.    Bessere Kooperation zwischen Europäischen und nationalen Forschungsprogrammen;
10.    Internationale Kooperation zum Markenzeichen der Europäischen Forschung und Innovation machen;
11.    Erfolge besser kommunizieren.

Diese Forderungen stellen eine ausgezeichnete Grundlage für die weitere Diskussion dar. Ein Interview mit Pascal Lamy zum Thema finden Sie hier (externer Link).

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…