News

16.04.2019

Künstliche Intelligenz und digitale Geschäftsmodelle in der Industrie

Mit der digitalen Transformation kommt es auch in der Industrie zu einem grundlegenden Wandel der Geschäftsmodelle: Hardware und ihre Perfektionierung stehen künftig nicht mehr im Mittelpunkt, sondern Software, Daten und datengetriebene Geschäftsmodelle.

Im Auftrag der ZVEI-Servicegesellschaft (ZSG) und mit Unterstützung des ZVEI sowie einiger Mitgliedsunternehmen hat McKinsey den „Chancenkompass Datenwirtschaft“ entwickelt. Er gibt Unternehmen der Elektroindustrie eine Orientierung, wie auf Basis von bereits vorhandenen Daten neue datenbasierte Geschäftsmodelle entwickelt werden können. Ein Fünf-Schritte-Modell hilft, Potenziale für solche Geschäftsmodelle in bestehenden Datensätzen zu erkennen, zu bewerten und konkret umzusetzen.

Künstliche Intelligenz wird eine zentrale Schlüsseltechnologie des durchgängig verknüpften, integrierten und digitalisierten Wertschöpfungsnetzwerks. Dafür müssen auch politisch die richtigen Rahmenbedingungen gesetzt werden. Der ZVEI hat sich frühzeitig mit zehn Handlungsempfehlungen zur menschenzentrierten KI in der Industrie auch in die politische Debatte in Deutschland und Europa eingebracht. Kernbotschaften sind der Fokus auf den B2B-Bereich, der Aufbau einer abgestimmten KI-Strategie für Europa sowie eine Förderung der KI-Forschung, gerade auch in Kooperation mit Unternehmen. Die KI-Strategie der Bundesregierung hat diese Punkte im Wesentlichen aufgegriffen. Allerdings ist die kürzlich verkündete Kürzung der angedachten Fördergelder kein gutes Signal, was die Ernsthaftigkeit der Umsetzung angeht. Auf europäischer Ebene bringt der ZVEI die Interessen der Elektroindustrie u.a. über seine Dachverbände bei der ‚Highlevel Group on Artificial Intelligence‘ ein. Hier werden momentan ethische Richtlinien zum Einsatz von KI erarbeitet, politische Handlungsempfehlungen sollen folgen.

Die Themen digitale Geschäftsmodelle und KI in der Industrie ziehen sich auch wie ein roter Faden durch das Programm des diesjährigen ZVEI-Jahreskongresses. In Vorträgen und Diskussionsrunden werden hier unterschiedliche Perspektiven und Anwendungsfelder beleuchten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

DC-INDUSTRIE

Paneldiskussion: "DC-INDUSTRIE ebnet den Weg für das industrielle Gleichstromnetz"

Gleichstrom nimmt in der zukünftigen industriellen Stromversorgung eine Schlüsselrolle ein. Mit Gleichstrom kann mehr…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…