News

30.01.2020

MINT the Young: my eFuture 2020

Den Klimawandel stoppen, die Mobilitätswende ermöglichen, die Fabriken der Zukunft gestalten: Um diese und viele weitere Probleme zu lösen und die Chancen der Zukunft zu nutzen, braucht es viele kreative Köpfe. Die Elektroindustrie ist auf der Suche nach genau solchen Zukunftsdesignern und -designerinnen. Nach jungen Menschen, die sich mit Begeisterung für eine bessere Zukunft einsetzen. In unserer Branche sind engagierte junge Menschen genau richtig, denn die Zukunft wird ohne jeden Zweifel elektrisch sein.

Deshalb will my eFuture junge Menschen für Technik und die Elektroindustrie mit verschiedene Aktionen begeistern. Erfolgreiche my eFuture Guided Tours auf der Hannover Messe 2019 zählen hierzu ebenso, wie das Treffen mit Studenten auf dem Jahreskongress 2019 und nicht zuletzt auch der Launch der „my eFuture“-Webseite im Juni letzten Jahres.

Nun gilt es, den Blick nach vorn zu richten. 2020 hält so einige große Termine bereit: Angefangen mit dem Studierendentag auf der Light + Building, gemeinsam organisiert mit dem VDE, freuen wir uns im April auf die nächsten Guided Tours für Schülerinnen und Schüler in Hannover sowie auf den ZVEI-Jahreskongress im Mai, zu dem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt hat. Auch hier werden wir wieder Studentinnen und Studenten einladen, sich mit uns auszutauschen und die Welt der Elektroindustrie kennenzulernen. Später im Jahr ist my eFuture wieder auf der IFA und der Electronica dabei.

Unter dem Dach von my eFuture passiert aber noch viel mehr: Unsere Initiative unterstützt ein breites Netzwerk aus verschiedenen MINT-Initiativen deutschlandweit und baut auf ihre Aktionen, Leistungen und Expertise. Dazu zählen Komm mach MINT, MINT Zukunft schaffen, MINT-EC oder Think Ing. Auf diese Weise erreichen wir junge Menschen überall in Deutschland und können ihnen die MINT-Welt näherbringen.

So ist auch my eFuture Teil des Code of MINT. Hier wollen Fach- und Wissensverbände, Organisationen, Stiftungen, Unternehmen und NGOs ihre MINT-Aktivitäten gemeinsam in sogenannten Hubs koordinieren.

Denn: Zusammen erreicht man mehr als auf sich gestellt! Wir freuen uns auf ein spannendes und MINT-reiches Jahr 2020.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Krass viel Müll...Wie können wir das ändern? In einer neuen…

Watts On

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Eine Reise zum Mond hat sich bestimmt jeder schon mal vorgestellt. Durch Elektrotechnik wird Raumfahrt immer innovativer und wird…

Watts On

Weg von der Straße - Schienenverkehr für Klimaschutz

Ob Auto, LKW oder Flugzeug, sie alle stoßen ordentlich CO2 aus. Auch wenn die Bahn (noch) dazu zählt, könnte sie vielleicht zu dem…

Watts On

Das Home-Office der Zukunft

Durch die Corona-Pandemie mussten viele von uns ins Home-Office. Aber was ist eigentlich, wenn die Pandemie irgendwann vorbei ist?…