News

18.12.2019

My eFuture im Bundeskanzleramt

Die ZVEI- Nachwuchsinitiative my eFuture bündelt und koordiniert alle Nachwuchsaktivitäten und -initiativen, die der ZVEI und seine Partner zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses in der Elektroindustrie unternehmen. Diese Nachwuchsarbeit stellte der ZVEI nun auch im Bundeskanzleramt vor.

Im Rahmen des Treffens des Botschafternetzwerks des Vereins „Mint Zukunft Schaffen e. V.“ waren die Ansprechpersonen der MINT-Hubs, also aller relevanten MINT-Netzwerke und MINT-Fach- und Wissensgesellschaften in Deutschland, nach Berlin eingeladen, um sich über die aktuelle Situation im MINT-Bereich auszutauschen und gemeinsam Ihre Anliegen und Möglichkeiten der künftigen Vernetzung zu diskutieren. Durch seine Mitgliedschaft bei „MINT Zukunft Schaffen e. V.“ war so auch der ZVEI mit seiner Nachwuchsmarke my eFuture dabei. 

Vorstellung des Code of MINT 

Bei diesem Treffen wurde außerdem der Code of MINT vorgestellt. Fach- und Wissensverbände, Organisationen, Stiftungen, Unternehmen und NGOs erklären sich darin bereit, im Rahmen der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ ihre MINT-Aktivitäten gemeinsam in den sogenannten Hubs zu koordinieren. 

Der Code umfasst folgende Punkte: 

  • MINT-Hubs erkennen die Philosophie der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ an und unterstützen sie. 
  • MINT-Hubs haben MINT-Aktive: Diese engagieren sich im MINT-Bereich und zählen im Rahmen des Hubs als MINT-Botschafterinnen und MINT-Botschafter.
  • MINT-Hubs nehmen mit den jeweiligen Ansprechpartnern an den Veranstaltungen zum gegenseitigen Austausch teil, die „MINT Zukunft schaffen!“ organisiert.

Wir freuen uns, dass unsere Marke my eFuture so breit wahrgenommen wird und dass wir als Verband die Vorhaben von „MINT Zukunft schaffen!“ unterstützen dürfen. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Krass viel Müll...Wie können wir das ändern? In einer neuen…

Watts On

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Eine Reise zum Mond hat sich bestimmt jeder schon mal vorgestellt. Durch Elektrotechnik wird Raumfahrt immer innovativer und wird…

Watts On

Weg von der Straße - Schienenverkehr für Klimaschutz

Ob Auto, LKW oder Flugzeug, sie alle stoßen ordentlich CO2 aus. Auch wenn die Bahn (noch) dazu zählt, könnte sie vielleicht zu dem…

Watts On

Das Home-Office der Zukunft

Durch die Corona-Pandemie mussten viele von uns ins Home-Office. Aber was ist eigentlich, wenn die Pandemie irgendwann vorbei ist?…