News

18.12.2019

My eFuture im Bundeskanzleramt

Die ZVEI- Nachwuchsinitiative my eFuture bündelt und koordiniert alle Nachwuchsaktivitäten und -initiativen, die der ZVEI und seine Partner zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses in der Elektroindustrie unternehmen. Diese Nachwuchsarbeit stellte der ZVEI nun auch im Bundeskanzleramt vor.

Im Rahmen des Treffens des Botschafternetzwerks des Vereins „Mint Zukunft Schaffen e. V.“ waren die Ansprechpersonen der MINT-Hubs, also aller relevanten MINT-Netzwerke und MINT-Fach- und Wissensgesellschaften in Deutschland, nach Berlin eingeladen, um sich über die aktuelle Situation im MINT-Bereich auszutauschen und gemeinsam Ihre Anliegen und Möglichkeiten der künftigen Vernetzung zu diskutieren. Durch seine Mitgliedschaft bei „MINT Zukunft Schaffen e. V.“ war so auch der ZVEI mit seiner Nachwuchsmarke my eFuture dabei. 

Vorstellung des Code of MINT 

Bei diesem Treffen wurde außerdem der Code of MINT vorgestellt. Fach- und Wissensverbände, Organisationen, Stiftungen, Unternehmen und NGOs erklären sich darin bereit, im Rahmen der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ ihre MINT-Aktivitäten gemeinsam in den sogenannten Hubs zu koordinieren. 

Der Code umfasst folgende Punkte: 

  • MINT-Hubs erkennen die Philosophie der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ an und unterstützen sie. 
  • MINT-Hubs haben MINT-Aktive: Diese engagieren sich im MINT-Bereich und zählen im Rahmen des Hubs als MINT-Botschafterinnen und MINT-Botschafter.
  • MINT-Hubs nehmen mit den jeweiligen Ansprechpartnern an den Veranstaltungen zum gegenseitigen Austausch teil, die „MINT Zukunft schaffen!“ organisiert.

Wir freuen uns, dass unsere Marke my eFuture so breit wahrgenommen wird und dass wir als Verband die Vorhaben von „MINT Zukunft schaffen!“ unterstützen dürfen. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

DC-INDUSTRIE

Paneldiskussion: "DC-INDUSTRIE ebnet den Weg für das industrielle Gleichstromnetz"

Gleichstrom nimmt in der zukünftigen industriellen Stromversorgung eine Schlüsselrolle ein. Mit Gleichstrom kann mehr…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…