Bundestagswahl 2021

Positionen der deutschen Elektroindustrie

Leitmarkt Industrie

„Die europäische elektrische Antriebsindustrie ist mit ihren Produkten und Automationslösungen eine Schlüsselindustrie für die Zukunftsprojekte Elektromobilität und Klimaneutralität. Diese Megatrends führen zu einer wachsenden Nachfrage nach Halbleitern, Elektroblechen und Magneten und rücken die Versorgungssicherheit mit Komponenten und Materialen als ein Teil der technologischen Souveränität in den Fokus. Störungen in diesen Lieferketten führen zu europäischen Knowhow-Verlust und gehen auf lange Sicht zu Lasten der Resilienz der europäischen Industrie.“ 

Gunther Koschnick, Fachverbandgeschäftsführer Automation

Die Fabrik der Zukunft ist klimaneutral und erzeugt Strom aus erneuerbaren Energien vor Ort selbst:
Es braucht ein attraktives Investitionsklima für PV-Anlagen sowie die unkomplizierte Nutzung selbst erzeugten Stroms

Versorgungsengpässen der Mikroelektronik entgegenwirken, um die elektrische Antriebsindustrie zu stärken:
Ausbau von Knowhow in Deutschland und Europa

KI-Anwendungen für KMU fördern:
Informationskampagnen und Unterstützungsangebote sowie Wissensnetzwerke, Förderung und Ausbau von KI-Kompetenzzentren

Leistungsfähige digitale Infrastruktur für industrielles 5G:
insbesondere die mittelständische Industrie ist auf den beschleunigten Glasfaserausbau im ländlichen Raum angewiesen

Weitere Informationen und Positionen unter:  Industrie 4.0