13.11.2020

6 Kernanliegen der deutschen Elektroindustrie

Seit 20 Jahren regelt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) den Einspeisevorrang erneuerbarer Energien und die Vergütung der Anlagenbetreiber. Seitdem wurde es vielfach überarbeitet und hat sich zu einem sehr umfangreichen, teilweise schwer durchdringbarem Regelwerk entwickelt. Nun wird das EEG abermals novelliert. Das bietet die Chance, Komplexität abzubauen und die nächste Phase der Energiewende einzuläuten. Der ZVEI hat den vorliegenden Gesetzentwurf kommentiert. Hier fassen wir die sechs Kernanliegen der deutschen Elektroindustrie zum EEG zusammen.

30.03.2020

Corona-Krise: Medizintechnik braucht Mikroelektronik

Auch bei einer Pandemie ist die Halbleiterfertigung von essenzieller Bedeutung, weil sie die Wirtschaft in Deutschland aufrechterhält und als Produzent für die Medizintechnik-Branche zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung beiträgt. Als wichtige Industrie muss die Halbleiterproduktion in Deutschland am Laufen gehalten werden.

30.01.2020

Ob Klimaschutzpaket oder Green Deal – Innovation schützt Klima

Das Klimaschutzpaket der Bundesregierung hätte konsequentere Maßnahmen ergreifen können. Rund 70 bereits bestehende und neue Einzelmaßnahmen – über die Sektoren verteilt – sollen dafür sorgen, dass Deutschland seine Klimaziele bis 2030 erreicht. Unter anderem wird es ab 2021 einen festen Preis für den Ausstoß von CO2 im Verkehrs- und Gebäudesektor geben, der stufenweise von anfangs 10 Euro bis auf 35 Euro pro Tonne im Jahr 2025 steigt. Zu wenig, um wirkliche Anreize für Investitionen in CO2-mindernde Technologien – die bereits vorliegen – zu setzen. Eine konsequente Neuausrichtung der heutigen Umlagen, Abgaben und Steuern beim Strom fehlt.