Publikationen

26.07.2018

Cybersecurity Act (Gemeinsames Positionspapier der Verbände VDMA, VdTÜV und ZVEI)

Der europäische Binnenmarkt bildet für die deutsche Industrie einen unverzichtbaren, stabilen und harmonisierten Wirtschaftsraum, in dem Unternehmen Produkte nach einheitlichen Regeln vermarkten können. Eine Vielzahl von Produktsektoren regelt der europäische Gesetzgeber auf Basis des „New Legislative Framework“ (NLF oder früher „New Approach“). Dieses Regulierungsmodell ist die tragende Säule des europäischen Binnenmarktes. Der „New Approach“ wurde zur europäischen Harmonisierung der Produktanforderungen entwickelt, um technische Handelshemmnisse in Europa und international abzubauen.

In ihrem gemeinsamen Positionspapier setzen sich VDMA, Verband der TÜV e.V. und ZVEI dafür ein, dass der „New Legislative Framework“ auch bei der Ausarbeitung des von der EU-Kommission vorgestellten Entwurfs zum „Cybersecurity Act“ konsequent zur Anwendung kommt.

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Watts On

2 Jahre Watts On - Ein Blick hinter die Kulissen

Wir haben etwas zu feiern: Heute vor genau 2 Jahren wurde die erste Folge von Watts On veröffentlicht. Von künstlicher Intelligenz...

Watts On

Autonom auf hoher See

Die Transportbranche steckt mitten in der digitalen Revolution. Von autonom fahrenden Autos und Lkws hören wir – gefühlt –...

Watts On

Wechsel zum Gleichstrom

AC/DC. Diese vier Buchstaben stehen für weit mehr als elektrisierende Musik. Alternating Current, also AC bzw. Wechselstrom auf...

Watts On

Einfach Programmieren lernen

Java, HTML, Python oder C++: die meisten von uns stellen diese Programmiersprachen im ersten Moment vor ein unüberwindbares...

Watts On

Moderne Krebsbehandlung

Warum gibt es bis jetzt noch kein „Heilmittel“ gegen Krebs? Trotz der Fortschritte sind viele der komplexen Vorgänge, die sich in...