19.06.2018

Vertrauenswürdigkeit in der Lieferkette (ZVEI-Expertentag)

Drittprodukte souverän bewerten, integrieren, sichern

Eingesetzte Hard- und Software kann einen erheblichen Einfluss auf die eigenen Produkte nehmen und somit ein Risiko für Kunden darstellen. Damit wird deutlich, wie stark die eigene (Produkt-) Sicherheit von Lieferanten abhängt. Hersteller tragen die Verantwortung dafür, dass vernetzbare Smart TVs, Waschmaschinen, Industriesteuerungen und Produktionsanlagen durch Schwachstellen nicht zum Einfallstor für Hacker werden.

  • Wie bewerten Sie als Unternehmen die Integrität und Verlässlichkeit der eingekauften Hard- und Software?

  • Wie stellen Sie die „Vertrauenswürdigkeit“ von Lieferanten und deren Produkten sicher?

  • Welche strategischen Schritte lassen sich für die Zukunft in Ihren Beschaffungsprozess implementieren?

 

Die Beantwortung dieser und weiterer Fragen sind ebenso Inhalt des Expertentages wie die Diskussion über aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der Bestimmung, Überwachung und Gewährleistung von vertrauenswürdiger Hard- und Software.