Termine

29.09.2021, 10.00 - 14.50 Uhr, Online-Konferenz

Digitale Ökosysteme für die Industrie

Digitalisierung und Vernetzung ziehen sich durch sämtliche Bereiche unseres Lebens und sind entscheidend für den künftigen Erfolg.

Im Zeitalter von Industrie 4.0 etabliert sich neben den altbekannten analogen Ökosystemen ein neues, auf Daten basierendes digitales Wirtschaftsgeflecht.  Verschiedene Leistungserbringer interagieren in einem Netzwerk untereinander und verknüpfen ihre unterschiedlichen Leistungsspektren in der Form, dass am Ende die Kundenbedürfnisse besser befriedigt werden können. Dies birgt zudem große Vorteile für Unternehmen, denn sie können sich auf diese Weise voll und ganz auf ihre Expertisen konzentrieren und über das digitale Ökosystem in einem globalen Markt agieren. Wie wichtig diese sein können und welche enormen Wachstumspotenziale sie in sich bergen, zeigen die disruptiven Geschäftsmodelle, die in diesem neuen Marktumfeld gedeihen konnten.

Der Informationsbedarf ist hier besonders groß, denn jedes Unternehmen muss für sich die Frage beantworten, welche Rolle es in dieser neuen digitalen Marktumgebung spielen will.

Referenten aus führenden Unternehmen Ihrer Domänen berichten über Erfahrungen aus der Praxis.

Detaillierte Informationen sowie das ausführliche Programm und Anmeldeinformationen erhalten Sie hier.