News

10.04.2018

Bundesregierung zeichnet Energieeffizienznetzwerke aus

Bereits mehr als 1.600 Unternehmen sind deutschlandweit in Sachen Energieeffizienz aktiv. Der ZVEI unterstützt als Unterzeichner die gemeinsame Initiative von Bundesregierung und Wirtschaft zur Gründung und Durchführung von rund 500 neuen Energieeffizienz-Netzwerken bis 2020.

Initiative Energieeffizienz-Netzwerke

Die vier ausgezeichneten Netzwerke sind: das "EVU-Energieeffizienznetzwerk II" (Träger: envia Mitteldeutsche Energie AG), das Netzwerk "Ökoprofit Klub 2017/18" (Träger: Landeshauptstadt München), das Netzwerk "GlasNET 2.0" (Träger: Bundesverband Glasindustrie e. V.) und das "Energieeffizienznetzwerk Dresden 2" (Träger: Sächsische Energieagentur SAENA GmbH).

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit haben am 9. April 2018 gemeinsam Unternehmen aus ganz Deutschland für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ausgezeichnet. Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Berthold Goeke, Unterabteilungsleiter Klimaschutz im Bundesumweltministerium überreichten in Berlin gemeinsam mit Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Auszeichnungen an Vertreter von 60 Unternehmen aus vier erfolgreichen Netzwerken, die ihre Zusammenarbeit in einer zweiten Runde fortsetzen werden. Die ausgezeichneten Netzwerke sind unter anderem das „EVU-Energieeffizienznetzwerk II“ der Envia Mitteldeutsche Energie AG oder das „Energieeffizienznetzwerk Dresden 2“ der sächsischen Energieagentur Saena GmbH. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Jahresveranstaltung der Initiative, die am 9. April mit rund 300 Teilnehmern aus Wirtschaft und Politik in Berlin stattfand.

Die Initiative Energieeffizienz-Netzwerke ist Bestandteil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) und damit des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 und wird von der Bundesregierung und 22 Verbänden und Organisationen der Wirtschaft getragen. Seit Start der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke im Dezember 2014 haben bundesweit bereits mehr als 160 Netzwerke unter Beteiligung von über 1.600 Unternehmen ihre Arbeit aufgenommen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Alternative E-Mobilität Part II

Von wegen Rentner-Rad! E-Bikes und Pedelecs liegen dank moderner Technik und coolem Styling voll im Trend. Anschließend an den...

Hack the Factory: Werde zum Hacker einer smarten Fabrik

Durch das Internet werden sowohl Mensch, Maschine als auch Gegenstände immer stärker miteinander vernetzt. Doch die neuen smarten...

IFA 2018: Gaming-Trends | Watts On

Die IFA in Berlin gilt als Highlight für jeden Technikfan. Neben vernetzten Kühlschränken und intelligenten Staubsaugern...

Zukunft der Mobilität: Was können Elektroautos? | Watts On

Unsere Städte werden immer größer, voller und lauter; gleichzeitig wächst unser Umweltbewusstsein. Daher brauchen wir gute...

Smarte Fabrik Was ist Industrie 4.0 | Watts On

Heutzutage sind nicht nur Menschen, sondern auch Gegenstände im Internet der Dinge immer stärker miteinander vernetzt. In der...