News

04.10.2017

Chancen und Potenziale der Sektorkopplung besser erschließen

Um die Ziele der Energie- und Klimapolitik zu erreichen, müssen die Märkte von Strom, Wärme und Mobilität künftig stärker zusammenwachsen.

Die Besteuerung und Abgabenbelastung der einzelnen Energieträger ist bisher nicht an den politischen Zielen der Bundesregierung ausgerichtet. Steuern, Umlagen und Abgaben machen heute über 50 Prozent des Strompreises aus. Strom ist dabei gegenüber Gas und Erdöl durch Steuern und Abgaben benachteiligt, obwohl Strom durch die wachsende regenerative Energieerzeugung zu einem sehr niedrigen Grenzkostensatz zur Verfügung stünde und zur Dekarbonisierung des gesamten Energiesektors beitragen würde. Die dadurch entstehenden Kostenunterschiede sind ein zentrales Hemmnis für die Nutzung von Strom in den Sektoren Wärme und Verkehr. 

 

Um die Ziele der Energie- und Klimapolitik zu erreichen, müssen die Märkte von Strom, Wärme und Mobilität künftig stärker zusammenwachsen. Dies ist über eine Reihe von Technologien möglich, die bereits heute verfügbar sind. Neben strombasierter Fahrzeugtechnologie sind dies im Bereich der Wärmeerzeugung für Haushalte sowie Gewerbe, Handel und Dienstleistungen hocheffiziente Wärmepumpen, Durchlauferhitzer und Nachtspeicherheizungen. Im Industriebereich ist Prozesswärmeerzeugung in bestimmten Temperaturbereichen durch den Einsatz von Elektrodenkesseln möglich. Dazu gehören auch Power-to-X-Technologien. Diese sind eine Option, um Strom z. B. über Wasserstoff-Anwendungen in der Industrie (Chemie, Raffinerien etc.), im Verkehrssektor (z. B. mit Wasserstoff betriebene Busse, etc.) oder in der Schifffahrt effizient einzusetzen. Der Einsatz dieser Technologien leistet einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung des deutschen Energiesystems.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Watts On

E-Check: Tesla VS Jaguar - Teil 1

Der Wechsel vom Verbrennungsmotor zum elektrischen Antrieb im Auto erfolgt unaufhaltsam Schritt für Schritt. Dennoch war die...

Young Professionals Technology for Europe

Technology, developed by European industries, plays an important role in the transition to a sustainable world. We, young...

Watts On

Technologien für den Klimaschutz

Spätestens seit der ersten industriellen Revolution verschmutzen wir unseren Planeten mit Abgasen und Abfällen. Die ersten...

Watts On

Ein Leben ohne Mikrochips

Mikrochips sind eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Die kleinen Bauteile sind in unserem Alltag mittlerweile so...

Watts On

Zukunft in der Elektroindustrie

Cedric stellt euch bei Watts On alle zwei Wochen viele spannende Themen vor: Von Mikrochips in Smartphones über die Zukunft des...