14.07.2020 - 15.07.2020

Hannover Messe - Digital Days: Elektroindustrie forciert industrielle Entwicklung

Der ZVEI und die Elektroindustrie zeigen auf den erstmalig stattfinden Digital Days der Hannover Messe, wie Innovationen aus der Branche die digitale Zukunft gestalten und den nächsten industriellen Entwicklungsschritt einleiten.

Industrie 4.0-Anwendungen verknüpft mit 5G-Campusnetzen ermöglichen ein nächstes Stadium der Vernetzung von Technologien. Wie die Elektroindustrie Verantwortung für Klimaschutz und eine nachhaltige Nutzung von Ressourcen übernimmt, verdeutlicht der ZVEI mit seiner Kampagne #InnovationSchütztKlima auf seinem High Level Talk der erstmalig stattfindenden digitalen Hannover Messe. Denn eine leistungsstarke Industrie und wirkungsvoller Klimaschutz stehen nicht konträr zueinander, sondern können Hand in Hand gehen und Energieverbräuche und CO2-Emissionen deutlich senken. Die Hannover Messe Digital Days orientieren sich thematisch an den Inhalten der Messe. Industrie 4.0, KI, 5G, Smart Energy und Logistics 4.0 stehen im Fokus der zwei Tage. 

Weitere Informationen zum Programm und kostenfreie Anmeldung unter https://hannovermesse.digital/.

 

ZVEI Highlevel Talk: „#InnovationSchütztKlima“

#InnovationSchütztKlima: Der Kampagnentitel des ZVEI verdeutlicht, dass Klimaschutz für die Elektroindustrie höchste Priorität hat. Innovationen aus der Branche helfen dabei, nicht nur den CO2-Ausstoß und Energieverbrauch in der Industrie selbst zu reduzieren, sondern auch in den klimarelevanten Verkehr und Gebäude. Aber wie können Ökologie und Ökonomie noch besser zusammengebracht werden, um die ambitionierten Klimaziele zu erreichen? Über das gesellschaftlich relevante Thema sprechen wir mit Vertretern aus Industrie und Politik.

 

ZVEI Highlevel Talk: „Industrie 4.0: Wie Digitalisierung die Unternehmenswelt verändert“

Die Hannover Messe zeigt Jahr für Jahr, wie Industrie 4.0 die Industrie immer weiter digitalisiert und eine flexiblere, individuellere und effizientere Produktion ermöglicht. Aber was heißt das genau? Wie kommen Industrie-Anwendungen tatsächlich zum Einsatz? Welche neuen Entwicklungen gibt es durch den Einsatz von KI und 5G? Das ZVEI-Panel:macht eine Bestandsaufnahme und blickt mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Industrie auch in die Zukunft. 

 

ZVEI-Panel: „Das Forschungsprojekt DC-Industrie krempelt die industrielle Stromversorgung um“ 

Gleichstrom nimmt in der zukünftigen industriellen Stromversorgung eine Schlüsselrolle ein. Mit Gleichstrom, Direct Current (DC), kann mehr Energieeffizienz und Energieflexibilität in der industriellen Produktion realisiert werden. Im Gleichstromforschungsprojekt DC-Industrie 2 und dem Vorläuferprojekt DC-Industrie wird seit 2016 mit Unternehmen aus der Industrie und Forschungsinstituten an der Gleichstromversorgung einer Produktionszelle bzw. Produktionshalle geforscht. Über die Möglichkeiten eines DC-Netzes und den aktuellen Projektverlauf berichten wir im Panel DC-Industrie. 

 

Modulare Produktion

Die Sonderschau der Prozessautomation steht 2020 unter der großen Überschrift „Future Production is modular and open“. Hier dreht sich alles um den aktuellen Stand in der Modularen Produktion. Dazu zählt ein besonders schnelles und effizientes Engineering von Modulen auf Basis des Module-Type-Package-Konzeptes (MTP). Dieses gibt jedem Modul eine eigene digitale Beschreibung. Hinzu kommt in diesem Jahr die NAMUR Open Architecture (NOA). Deren Ziel ist es, die Daten der bisherigen Kern-Automatisierungswelt durch offene Schnittstellen wie z. B. OPC UA in die Systemwelt für Monitoring- und Optimierungsaufgaben zu exportieren und dabei die Automatisierung selbst weitgehend unverändert zu belassen. Kooperationspartner der Sonderschau sind ZVEI, NAMUR e.V., ProcessNet, VDMA und BioPhorum.

 

Karrierekongress WomenPower

#WPgoesdigital: Unter dem Motto "Let's get louder in Times of Transformation" der 17. Karrierekongress WomenPower in diesem Jahr erstmals digital stattfinden. Am 14. Juli erwartet die Teilnehmer ein ganzer Tag voll inspirierender Vorträge und Diskussionsrunden. Der Kongress ist eine der erfolgreichsten Netzwerk- und Diskussionsplattformen für Frauen, wenn es um Karrierefragen, Erfolgsstrategien oder innovative Arbeitsformen geht – und das will er auch im Digitalformat widerspiegeln. 
Und auch 2020 zeichnet der WomenPower Kongress innerhalb der HANNOVER MESSE mit dem Engineer Powerwoman Award eine Vorreiterin aus dem MINT-Bereich aus.