News

14.12.2016

Neue Energieeffizienz-Netzwerke am Start

Mit dem 100. "Initiative-Energieeffizienz-Netzwerk" verdoppeln Bundesregierung und Wirtschaftsorganisationen innerhalb von neun Monaten die Zahl der Wissensplattformen.

Bis 2020 sollen 500 neue Energieeffizienz-Netzwerke initiiert werden.
© vege - Fotolia.com
Bis 2020 sollen 500 neue Energieeffizienz-Netzwerke initiiert werden.

Mit dem 100. „Initiative-Energieeffizienz-Netzwerk“ verdoppeln Bundesregierung und Wirtschaftsorganisationen innerhalb von neun Monaten die Zahl der Wissensplattformen. Der ZVEI unterstützt als Unterzeichner die gemeinsame Initiative von Bundesregierung und Wirtschaft zur Gründung und Durchführung von rund 500 neuen Energieeffizienz-Netzwerken bis 2020. Die Initiative ist Teil des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE). 

Bei einem Energieeffizienz-Netzwerk handelt es sich um einen freiwilligen Zusammenschluss von Unternehmen, mit dem Ziel, die Energieeffizienz in den teilnehmenden Unternehmen zu steigern. Dazu entwickeln die Teilnehmer mit Hilfe einer qualifizierten Energieberatung individuelle Einsparziele und unterlegen diese mit geeigneten Effizienzmaßnahmen. Auf dieser Basis wird ein gemeinsames Netzwerkziel formuliert. Während den regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen können sich die Teilnehmer über Energieeffizienzthemen austauschen und profitieren von der gemeinsamen Netzwerkarbeit. Ein erfahrener Moderator begleitet das Netzwerk über die gesamte Laufzeit.

Bislang beteiligen sich überwiegend mittlere bis größere Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes sowie Energieversorgungsunternehmen an Energieeffizienz-Netzwerken. Dort sind Energieaudits und -management bereits eingeführte Maßnahmen, die eine gute Grundlage für die Netzwerkarbeit darstellen. Ein Ziel für die weitere Arbeit der Initiative ist es deshalb, Netzwerke auch für kleinere Unternehmen attraktiv zu gestalten und auf Bereiche wie den Handel und das Handwerk auszuweiten. Die meisten Netzwerke sind bisher in Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen entstanden.

Gemeinsam mit seinen Landesstellen trägt der ZVEI dazu bei, das Thema Energieeffizienz noch stärker als bisher in die Regionen zu tragen und vor Ort bekannt zu machen. Ein Erfolg dieser Arbeit ist die Gründung des Energieeffizienz-Netzwerks des Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie, das in Kooperation mit dem ZVEI gegründet wurde. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

IFA 2018: Gaming-Trends | Watts On

Die IFA in Berlin gilt als Highlight für jeden Technikfan. Neben vernetzten Kühlschränken und intelligenten Staubsaugern...

Zukunft der Mobilität: Was können Elektroautos? | Watts On

Unsere Städte werden immer größer, voller und lauter; gleichzeitig wächst unser Umweltbewusstsein. Daher brauchen wir gute...

Smarte Fabrik Was ist Industrie 4.0 | Watts On

Heutzutage sind nicht nur Menschen, sondern auch Gegenstände im Internet der Dinge immer stärker miteinander vernetzt. In der...

Leben in Smart Cities | Watts On

Wenn im Jahr 2050 bis zu 10 Milliarden Menschen auf unserer Erde leben und es die meisten von ihnen in Städte zieht, steht die...

Wie geht Medizin in Zukunft? | Watts On

Krebs besiegen, ohne Krankheiten leben: Das hört sich nach einer schönen Utopie an! So weit sind wir davon aber gar nicht...