26.06.2018

Netz.Werk.Technik. 2018

Kongress für Netzleit-, Stations- und Schutztechnik

Die Energiewende hat das Energiesystem verändert. Es gilt, die Netzintegration der überwiegend dezentral und fluktuierend einspeisenden Anlagen zu beherrschen. Auf der Lastseite wird sich die Elektromobilität etablieren und zu neuen Herausforderungen führen. Diese Aufgabe bedeutet mehr Messen, Steuern und Automatisieren. Moderne und sichere Schutz- und Leittechnik wird damit zur Voraussetzung für den effizienten und sicheren Netzbetrieb, auch in den Verteilnetzen.

Der Kongress informiert über die aktuellen Rahmenbedingungen für die Netzführung. Er wird Erwartungen über zukünftige Anforderungen skizzieren und Lösungen für die Herausforderungen von heute und morgen aufzeigen.

Eine begleitende Ausstellung bietet weitere Möglichkeiten zur Diskussion und Information.