News

21.09.2017

Tallinn e-Energy declaration unterzeichnet

Der ZVEI hat am 20. September 2017 gemeinsam mit 28 EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen, Verbänden und Industrievertretern die „Tallinn e-Energy declaration“ unterzeichnet.

Das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten diskutieren derzeit die im November 2016 von der Kommission vorgeschlagene Neugestaltung des europäischen Strommarkts. Hauptziele des Energiepakets und des neuen Marktdesigns sind „Energy Efficiency First“, Marktführerschaft im Bereich der erneuerbaren Energien und die Stärkung der Verbraucher. Wichtige Voraussetzungen, um dies zu schaffen, sind aus Sicht des ZVEI die Digitalisierung und Flexibilisierung der Strommärkte. Denn digitale Technologien werden im Energiesektor immer wichtiger und bieten Vorteile für alle.

Der aktuelle Vorsitz Estlands im Ministerrat der EU unterstützt den ZVEI in diesen Punkten und zielt bei der Bearbeitung der Richtlinie und Verordnung des Strommarktdesigns auf eine weitergehende Digitalisierung des Energiemarkts ab. Dies manifestiert die Ratspräsidentschaft in der „Tallinn e-Energy declaration“, welche von 28 Mitgliedsstaaten plus Norwegen, europäischen Verbänden und Industrievertretern am 19. und 20. September in Tallinn unterzeichnet wurde. Der ZVEI unterstützt und befürwortet diese Erklärung, da sie eine wichtige Voraussetzung für die weiteren Verhandlungen in den europäischen Institutionen darstellt.

Die europäischen Klimaziele für 2030 können nur durch digitale Lösungen erreicht werden. Dazu gehören intelligente Energieeffizienz- und Management-Tools. Dieses digitale Know-how ist für einen effektiven und effizienten Energiemarkt notwendig, da es Demand Response fördert, erneuerbare Energien besser integrieren kann und Verbraucher stärkt.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Electronic Components and Systems

Mehr erfahren

Elektromedizinische Technik

Mehr erfahren

Arge Errichter & Planer

Mehr erfahren

Datenschutz - Der gläserne Mensch | Watts On

Zurzeit wird der Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica heiß diskutiert. Die Firma soll legal an Daten von 87 Millionen...

 

Smart Living Professional 2018 – Wohnbau

In der Kategorie Wohnbau siegte die Firma Jaeger Wohn- & Gebäudeintelligenz aus Bruchsal. Sie zeichnet für eine hochwertig...

 

Smart Living Professional 2018 – Zweckbau

Den ersten Platz in der Kategorie Zweckbau errang die Elektro Maier GmbH aus Kirchweidach für die Modernisierung des Kultur- und...

 

Smart Living Professional 2018 – Unternehmen

Die beste Anwendung im eigenen Unternehmen präsentierte die Soppart GmbH & Co. KG aus Aicha vorm Wald. In ihrem Firmengebäude...

 

Jahresauftakt-Pressekonferenz-Videostream

Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Klaus Mittelbach & Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann beantworten auf unserer...