22.06.2022

Die drei Säulen der Elektrifizierung

Die Elektro- und Digitalindustrie stellt das technologische Rückgrat für die Energiewende. Denn der Schlüssel zum Erreichen der nationalen und europäischen Klimaziele – Klimaneutralität bis zur Mitte dieses Jahrhunderts – ist die Verzahnung von Elektrifizierung und Digitalisierung. In den kommenden Jahren muss die Emissionsreduktion in der Industrie sechsmal schneller erfolgen als in den vergangenen 20 Jahren (BCG-Studie). Wer Klimaschutz ernst meint, der muss daher auf die drei Säulen der Elektrifizierung hinarbeiten: Den Ausbau erneuerbarer Energien, die Digitalisierung des Energiesystems und eine mutige Reform der Strompreise.

08.06.2022

Geglückter Neustart der Hannover Messe

Nach zwei digitalen Ausgaben ist der Neustart der Hannover Messe geglückt – wenn auch in deutlich kleinerer Form als vor Pandemie.

07.06.2022

Gemeinsames FIEEC-ZVEI-Statement zu CBAM & ETS

Die Elektro- und Elektronikindustrie unterstützt das Klimaziel des "Fit for 55"-Pakets und befürwortet das Ziel, faire Wettbewerbsbedingungen zwischen europäischen Unternehmen und ihren internationalen Konkurrenten zu schaffen. Die Mitgliedsunternehmen von FIEEC und ZVEI sind entschlossen, wettbewerbsfähige Lösungen zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten, die für die Energie- und Klimawende unerlässlich sind. Die geplanten Regelungen zum CBAM und dem ETS-Handel sehen die Verbände ZVEI und FIEEC allerdings kritisch:

23.05.2022

Rollout intelligenter Messsysteme: Neue Allgemeinverfügung für den Schritt nach vorne dringend notwendig

Die Rücknahme der Allgemeinverfügung zum Smart-Meter-Rollout durch das BSI in der vergangenen Woche hat die Branche nicht überrascht. Viel mehr wartete sie auf ein Handeln der Behörde in Vorbereitung auf das erwartete Urteil des Verwaltungsgerichts Köln am 25. Mai 2022.

17.05.2022

ZVEI-Show-Case PCF@ControlCabinet

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft einschließlich der damit verbundenen Entscheidungskriterien sind bereits heute ein relevantes Thema und werden in naher Zukunft voraussichtlich noch an Bedeutung gewinnen. Das Thema Nachhaltigkeit ist dabei mit großer Unsicherheit behaftet, da die Details und möglichen Umsetzungen in diesem Bereich nicht klar sind und kaum umrissen werden können. Zum Beispiel wird die Deklaration des Product Carbon Footprint (PCF) eine von vielen neuen regulatorischen Anforderungen der Europäischen Union im Rahmen der Sustainable Products Initiative (SPI) als Teil des Green Deals werden. Daran anknüpfen wird die Industrie voraussichtlich in allen Sektoren dazu verpflichtet werden, gewisse Produktinformationen in Form eines Digitalen Produktpasses (DPP) zur Verfügung zu stellen.

Mehr