Presse

22.08.2018

IFA 2018: Verbände zeigen Vielfalt der Elektrobranche und werben um Nachwuchs

61/2018

Der Gemeinschaftsauftritt der Elektroverbände VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2018, die vom 31. August bis 5. September in Berlin stattfindet (IFA NEXT, Halle 26 A, Stand 205), steht unter dem Motto „Fit für die digitale Welt“. Die Fokusthemen sind Smart Living und Nachwuchs, zu denen die drei Verbände spannende Exponate und Mitmachaktivitäten präsentieren: Ein Highlight des Messestands ist das 100 Quadratmeter große „House of Smart Living“. Ob smarte Spiegel, innovative Lichttechnik oder altersgerechte Assistenzsysteme – das begehbare Modellhaus zeigt, wie ein Smart Home das Leben komfortabler, sicherer und energieeffizienter macht. Neu ist in diesem Jahr, dass alle Funktionen per Sprachbefehl und einige über Gestensteuerung ausgeführt werden können. Über Augmented Reality werden Schalt- und Steuerungsfunktionen direkt auf Smartphone und Tablet übertragen.

Grundlage für das reibungslose Zusammenspiel der verschiedenen Technologien ist intelligent programmierte Software. Wie das funktioniert, können Messebesucher spielerisch lernen: Im Newsgame „Home Smart Home“, das auf der IFA Premiere feiert, helfen die Messebesucher Familie Sommer, ihre Smart-Home-Lösungen zu programmieren – immer im Wettlauf gegen die Zeit. Deutschland zum internationalen Leitmarkt für Smart Living zu entwickeln ist das Ziel der gleichnamigen Wirtschaftsinitiative. Die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie von der Geschäftsstelle Smart Living betreute Initiative ist in diesem Jahr wieder zu Gast am Verbändestand.

MINT macht Spaß!

Ingenieure und Fachkräfte für die Elektrobranche werden dringend gesucht. Der Gemeinschaftsstand der Elektroverbände zeigt Interessierten jeden Alters, wie spannend und vielfältig Elektroindustrie und -handwerk sind. Wer sich am 3D-Drucker die zwölf gedruckten Einzelteile abgeholt hat, kann im E-Lab das Löten üben und im Anschluss einen IFA-Funkturm mit nach Hause nehmen. Wer sich für ein Studium der Ingenieurwissenschaften interessiert, lässt sich von dual Studierenden die Schokolinsen-Abfüllanlage des New Automation e.V. erklären und lernt nebenbei, welche Möglichkeiten modernste Industrie-4.0-Technologien bieten und welche Rolle Augmented Reality hier spielt. Für jedes Alter spannend sind die verschiedenen Folgen von „Watts On“, in denen YouTuber Cedric Engels über Sicherheit in der smarten Fabrik, alternative Elektromobilität, den Arbeitsplatz der Zukunft und viele weitere Themen spricht. Am 3. September ist Cedric live auf der IFA und steht am Messestand der Verbände für Gespräche zur Verfügung.