News

13.02.2020

Weltradiotag: Radio wird gehört - nicht nur heute

Erfreuliches zum Weltradiotag: Radio liegt ungebrochen im Trend. 80 Prozent der Befragten unserer Umfrage* schalten regelmäßig das Radio ein.

Selbst bei den sogenannten Millenials – den 14- bis 34-Jährigen – hören 71 Prozent zumindest gelegentlich Radio. Unter den Best Agern (55 und älter) sind es sogar 85 Prozent.

Die Ausstattung mit Radiogeräten bleibt in Deutschland stabil. Fast 95 Prozent der Haushalte verfügen über mindestens ein Radiogerät. Dominant sind dabei nach wie vor analoge UKW-Empfänger. 92 Prozent der Haushalte verfügen über mindestens ein UKW-Gerät.** Unabhängig davon ist der digitale Radioempfang weiter auf dem Vormarsch. 

Die Zukunft des Radios ist digital

Die Ausstattung mit Digitalradios, sei es ein DAB+- oder IP-Radio oder ein Gerät für den digitalen Kabel- oder Satellitenempfang, ist um knapp sieben Prozentpunkte auf 42 Prozent der Haushalte gestiegen. Setzt sich das Wachstum auf diesem Niveau fort, könnte schon im nächsten Jahr die Hälfte aller Haushalte in Deutschland über ein digital empfangendes Radio verfügen. Gerade DAB+ verzeichnet mit plus 33,4 Prozent im Vergleich zu 2018 das größte Wachstum.**

Mit der kürzlich verabschiedeten Regelung für Radiogeräte im Telekommunikationsgesetz (TKG) wird diese Zahl weiter steigen. Die hier neu verankerte Verpflichtung für Radiogeräte kann allerdings nur eine flankierende Maßnahme darstellen. Wichtige Erfolgsfaktoren für Digitalradio sind weiterhin ein vielfältiges Programmangebot sowie eine verlässliche Verfügbarkeit.

 

* Quelle: Repräsentative Online-Umfrage mit 2.000 Teilnehmern ab 14 Jahren, durchgeführt durch das Meinungsforschungsinstitut Yougov im Auftrag des ZVEI (10/2019)

** Quelle: Digitalisierungsbericht Audio 2019

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

ZVEI zur Regulierung von Benutzeroberflächen im Medienstaatsvertrag

Im Rahmen der Konferenz „Denkansätze für eine neue EU-Medienpolitik“ hat sich Carine Chardon (ZVEI-Fachverband Consumer...

Watts On

Post-Truth, Fake News und Social Media

"Fake News" ist jedem ein Begriff - aber was ist eigentlich Post-Truth? Und was hat all dies mit dem Klimawandel, Buschbränden in...

Watts On

Welche erneuerbaren Energien bringt uns die Zukunft?

Schon mal von Windkraft-Drohnen oder Anti-Solarzellen gehört? Solche ungewöhnlichen, energieerzeugenden Erfindungen sind aber...

Watts On

Mein Handy, die CO2-Schleuder - Wie umweltschädlich ist das Smartphone wirklich?

Wir kennen die typischen CO2-Sünder. Aber habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, ob ihr mit Social-Media, Zocken oder...

#InnovationSchütztKlima

ZVEI-Jahreskongress Digital

Mit unserem Veranstaltungsschwerpunkt "#InnovationschütztKlima" haben wir eine gesellschaftspolitisch relevante Diskussion...