Termine

28.04.2021, 09.00 - 10.30 Uhr, Online

Gebäudetechnologien: Elektrisch - nachhaltig - für den Menschen

Wie kann der Gebäudebestand in Deutschland fit gemacht werden für die Herausforderungen der Zukunft? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Diskussionsrunde, die der ZVEI im Rahmen der Berliner Energietage veranstaltet.

Diskutiert werden u.a. notwendige Maßnahmen wie die Novelle des Gebäudeenergiegesetzes, die Behebung des Mieter-Vermieter-Dilemmas, die CO2-Bepreisung oder die Spitzenglättung. Denn mit Blick auf die Energiewende und Klimaschutzziele kommt dem Gebäudesektor künftig eine noch größere Bedeutung zu. Gebäude sind ein wichtiges Drehkreuz in der Energiewende.

 

Es diskutieren:
 
  • Lothar Fehn Krestas, Leiter der Unterabteilung Bauwesen, Bauwirtschaft, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
  • Alexander Renner, Referatsleiter, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Daniel Hager, CEO, Hager SE
  • Dr. Peter Heuell, Geschäftsführer, EMH metering GmbH & Co. KG
  • Karlheinz Reitze, Geschäftsführer, Senior Advisor Elektro Business, Viessmann Group
  • Dr. Wolfgang Weber, Vorsitzender des Geschäftsführung, ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.

 

Moderation:

Sebastian Treptow, Leiter Plattform Gebäude, ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.