News

30.11.2018

Erhebung zur Einhaltung des NAP startet

In den nächsten Tagen wird die Bundesregierung eine Information an Unternehmen mit mehr als 500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zum sogenannten Monitoring des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) verschicken. Die Teilnahme am NAP-Monitoring ist für Unternehmen freiwillig.

Menschenrechte

Gemäß Koalitionsvertrag ist es das Ziel der Bundesregierung, dass mindestens 50 Prozent aller befragten Unternehmen im Jahr 2020 ein angemessenes Niveau der menschenrechtlichen Sorgfalt gemäß NAP umsetzen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Bundesregierung legislativ tätig werden. Menschenrechtliche Sorgfalt zu gewährleisten ist seit jeher ein Anspruch der deutschen Wirtschaft. Daher ist es aus Sicht des ZVEI folgerichtig, dass die Unternehmen die Erhebung zur Einhaltung des NAP konstruktiv begleiten.

Der ZVEI hat das Thema Menschenrechte bereits frühzeitig mit der Integration des Themas in den ZVEI-Code of Conduct aufgegriffen. Die im Sommer 2018 neu gegründete ZVEI-Task Force SDGs & Nachhaltigkeit greift das Thema der menschenrechtlichen Sorgfalt, neben einigen anderen Themen, zudem unter dem Dach der „Sustainable Development Goals (SDGs)“ auf. Weitere Informationen zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte finden Sie zum Beispiel auf dem zentralen Informationsportal der Bundesregierung csr-in-deutschland oder im BDI-Factsheet zum Thema.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Gesundheit

Mehr erfahren

Watts On

Leben im Jahr 2028

Wie könnte unser Leben im Jahr 2028 aussehen? An welchen Stellen wird sich unser Alltag schlagartig verändern? Zum Start der...

Watts On

Alternative E-Mobilität Part II

Von wegen Rentner-Rad! E-Bikes und Pedelecs liegen dank moderner Technik und coolem Styling voll im Trend. Anschließend an den...

Hack the Factory: Werde zum Hacker einer smarten Fabrik

Durch das Internet werden sowohl Mensch, Maschine als auch Gegenstände immer stärker miteinander vernetzt. Doch die neuen smarten...

IFA 2018: Gaming-Trends | Watts On

Die IFA in Berlin gilt als Highlight für jeden Technikfan. Neben vernetzten Kühlschränken und intelligenten Staubsaugern...

Zukunft der Mobilität: Was können Elektroautos? | Watts On

Unsere Städte werden immer größer, voller und lauter; gleichzeitig wächst unser Umweltbewusstsein. Daher brauchen wir gute...