News

30.11.2018

Erhebung zur Einhaltung des NAP startet

In den nächsten Tagen wird die Bundesregierung eine Information an Unternehmen mit mehr als 500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zum sogenannten Monitoring des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) verschicken. Die Teilnahme am NAP-Monitoring ist für Unternehmen freiwillig.

Menschenrechte

Gemäß Koalitionsvertrag ist es das Ziel der Bundesregierung, dass mindestens 50 Prozent aller befragten Unternehmen im Jahr 2020 ein angemessenes Niveau der menschenrechtlichen Sorgfalt gemäß NAP umsetzen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Bundesregierung legislativ tätig werden. Menschenrechtliche Sorgfalt zu gewährleisten ist seit jeher ein Anspruch der deutschen Wirtschaft. Daher ist es aus Sicht des ZVEI folgerichtig, dass die Unternehmen die Erhebung zur Einhaltung des NAP konstruktiv begleiten.

Der ZVEI hat das Thema Menschenrechte bereits frühzeitig mit der Integration des Themas in den ZVEI-Code of Conduct aufgegriffen. Die im Sommer 2018 neu gegründete ZVEI-Task Force SDGs & Nachhaltigkeit greift das Thema der menschenrechtlichen Sorgfalt, neben einigen anderen Themen, zudem unter dem Dach der „Sustainable Development Goals (SDGs)“ auf. Weitere Informationen zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte finden Sie zum Beispiel auf dem zentralen Informationsportal der Bundesregierung csr-in-deutschland oder im BDI-Factsheet zum Thema.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Gesundheit

Mehr erfahren

Induktives Aufladen - Strom fließt auch ohne Kabel | Watts On

Kabelloses Laden ist keine ferne Zukunftsmusik mehr! Elektrische Zahnbürsten laden wir bereits heute induktiv und es gibt...

Watts On

Fliegen ohne Kerosin

Taxi oder Uber? Hotel oder Airbnb? Beinahe alle Branchen werden durch die Digitalisierung vor neue Herausforderungen gestellt....

 

Jahresauftakt-Pressekonferenz-Videostream 2019

Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Klaus Mittelbach & Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann beantworten auf unserer...

Watts On

Privatsphäre vs. Sicherheit

Freiheit und Sicherheit müssen in der Balance gehalten werden – das sagte Angela Merkel nach dem NSA-Skandal. Damals wurden unter...

Watts On

Drohnen - Spielzeug oder Risiko?

Drohnen sieht man mittlerweile fast überall fliegen – vor allem im Hobbyreich. Quadrocopter sind nicht mehr teuer, die...