News

13.06.2019

ZVEI-Kampagne Cybersicherheit in der Medizintechnik

Vernetzte Medizingeräte bieten entscheidende Vorteile in der Gesundheitsversorgung. Durch sie werden allerdings auch Krankenhäuser zum Ziel von Cyberattacken. Wie medizinische Einrichtungen die Cybersicherheit erhöhen und was Hersteller, Betreiber und Politik dazu beitragen können, lesen Sie in unserer neuen Kampagne zu Cybersicherheit in der Medizintechnik. Vom 4. Juni bis zum 4. Juli 2019 gibt es hier jede Woche zwei neue Antworten auf Fragen rund um das Thema.

Frage 4: Cybersicherheit in medizinischen Einrichtungen: Sind die Ziele von Schutz und Betrieb vereinbar?

Ganz klare Antwort: Ja! 

Das ist das wesentliche Ziel der Medizingerätegesetzgebung. Die darauf aufbauende CE-Kennzeichnung bestätigt die Sicherheit des Produkts. Wichtig ist aber auch, dass die Vorgaben des Herstellers an den sicheren Betrieb eingehalten werden. 

Frage 3: Inwiefern unterscheiden sich die Möglichkeiten des Einsatzes von automatischen Updates von Gerät zu Gerät?

Für den Einsatz von vernetzten Medizinprodukten im Krankenhaus gelten besondere Bedingungen. Oft ist es so, dass automatische Updates, die die Medizinprodukte sicherer und zuverlässiger machen könnten, erst spät oder verzögert in der Klinik eingesetzt werden können, weil die Freigabeprozesse  komplex und langwierig sind. 

Frage 2: Warum können bei medizinischen Geräten nicht einfach regelmäßige Sicherheitsupdates vorgenommen werden?

An Medizinprodukte werden hohe gesetzliche Sicherheits- und Qualitätsanforderungen gestellt, die der Hersteller erfüllen muss. Das schließt auch Anforderungen an den sicheren Betrieb in IT-Netzen ein. Bei Software-Updates muss der Hersteller überprüfen, ob sich durch die Anpassung der Software neue Aspekte ergeben, welche die Sicherheit oder den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Medizinproduktes verändern. Das gilt auch für Anti-Viren-Software, weil diese möglicherweise die Funktionen des Medizinproduktes beeinflussen kann. Neue Software darf deshalb erst dann auf Medizinprodukte aufgespielt werden, wenn der Hersteller die Software nach einer gründlichen Überprüfung freigegeben hat. Regelmäßige automatische Updates können deshalb hier oft noch nicht zum Einsatz kommen.

Frage 1: Sind auch medizinische Einrichtungen durch Cyberangriffe bedroht?

Vernetzte Medizingeräte bieten entscheidende Vorteile in der Gesundheitsversorgung. Durch die Vernetzung werden allerdings auch Krankenhäuser zum Ziel von Cyberattacken. Diese Angriffe können sich gezielt gegen medizinische Einrichtungen richten oder diese zufällig treffen. In der Vergangenheit sind deutsche Krankenhäuser bereits mehrfach mit Ransomware angegriffen worden, teilweise mit massiven Folgen für den Betrieb. Dabei kamen zu keiner Zeit Patienten direkt zu Schaden.

Um gegen Angriffe gewappnet zu sein, müssen Betriebs- und Netzwerkumgebung sorgfältig abgesichert werden. Betreiber sind dabei nicht allein in der Verantwortung. Auch Hersteller von vernetzten Medizinprodukten müssen bereits während des Designs mögliche Cybersecurity-Risiken bewerten und entsprechende Maßnahmen zur Risikominimierung implementieren. Die Sicherheit eines IT-Systems gegen Angriffe hängt vom Zusammenspiel einer Vielzahl von Maßnahmen ab. Denn das erforderliche Sicherheitsniveau kann nur erreicht werden, wenn alle Beteiligten ihrer Verantwortung gerecht werden und gemeinsam dran arbeiten, Cybersicherheit zu gewährleisten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Young Professionals Technology for Europe

Technology, developed by European industries, plays an important role in the transition to a sustainable world. We, young...

Watts On

Technologien für den Klimaschutz

Spätestens seit der ersten industriellen Revolution verschmutzen wir unseren Planeten mit Abgasen und Abfällen. Die ersten...

Watts On

Ein Leben ohne Mikrochips

Mikrochips sind eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Die kleinen Bauteile sind in unserem Alltag mittlerweile so...

Watts On

Zukunft in der Elektroindustrie

Cedric stellt euch bei Watts On alle zwei Wochen viele spannende Themen vor: Von Mikrochips in Smartphones über die Zukunft des...

 

Hannover Messe 2019

Wirtschaftspressekonferenz im Video on Demand

Wie läuft das Jahr 2019 bisher für die deutsche Elektroindustrie? Was tut sich in der Industriepolitik? Welche Rolle spielt...