25.06.2019, 08.30 Uhr, Frankfurt am Main

Konferenz zum Chancenkompass Datenwirtschaft

Durch die Digitalisierung entstehen riesige Datenmengen. Aber was tun damit? Auf der Konferenz rund um den Chancenkompass Datenwirtschaft erhalten Sie Einblicke in Erfahrungen und Vorgehensweisen aus Praxis.

Einen Masterplan für die Digitalisierung allgemein oder die Nutzung von Künstlicher Intelligenz gibt es nicht. Die entstehende digitale Welt kann und sollte dennoch zielgerichtet gestaltet werden.

Im Auftrag der ZVEI-Servicegesellschaft (ZSG) und mit Unterstützung des ZVEI hat McKinsey nun den „Chancenkompass Datenwirtschaft“ entwickelt. Er gibt Unternehmen der Elektroindustrie eine Orientierung, wie auf Basis von bereits vorhandenen Daten neue datenbasierte Geschäftsmodelle entwickelt werden könnten. Ein Fünf-Schritte-Modell hilft, Potenziale für solche Geschäftsmodelle in bestehenden Datensätzen zu erkennen, zu bewerten und konkret umzusetzen.

Die Konferenz rund um den Chancenkompass Digitalwirtschaft am 25. Juni 2019 im ZVEI-Konferenzzentrum informiert Sie sich über den methodischen Ansatz, Daten zu nutzen und zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell auszubauen. Dort werden Ihnen auch die Maßnahmen und Erfahrungen von Vorreitern in der Elekroindustrie wie ABB, Calvatis, Infineon und Siemens zu diesem Thema vorgestellt.