News

24.03.2021

Konjunkturpaket Ziffer 35c – Förderprogramm nicht nur für die Fahrzeugindustrie

Im Juni 2020 verabschiedete die Bundesregierung ein umfangreiches Konjunkturpaket. Von diesem kann auch die Elektroindustrie profitieren. Neben den Teilen zur Krisenbewältigung und der Übernahme europäischer und internationaler Verantwortung werden ausdrücklich auch Zukunftsinvestitionen und Investitionen in Klimatechnologien gefördert. Speziell die Fahrzeugindustrie – was neben den Straßenfahrzeugen auch die Bahnindustrie einschließt – soll in der Bewältigung des Strukturwandels unterstützt werden. Dafür stellt der Bund von 2020 bis 2024 zwei Milliarden Euro bereit.

Der weit gefasste Begriff der Transformation der Fahrzeugbranche umfasst auch die „Modernisierung der Produktion als Schub für Produktivität und Resilienz“. In diesem sog. „Modul a“ werden u.a. Investitionen in neue Anlagen und Industrie 4.0-fähige Infrastruktur gefördert. Dies schließt Themen wie kollaborative Nutzung von Daten, Umsetzung des „Digitalen Zwillings“ oder Digital Supply Chain ein. Damit eröffnen sich für die Hersteller von Automatisierungslösungen Möglichkeiten, entweder eine Förderung für eigene Projekte zu erhalten oder ihre Kunden in der Fahrzeugindustrie mit Geräten und Systemen zur Digitalisierung der Produktion zu unterstützen.

Ein zentrales Element des Pakets ist der Wissens- und Erfahrungstransfer. Deshalb hat das mit der Förderung beauftragte Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) frühzeitig die Industrieverbände und andere Multiplikatoren eingebunden. Der ZVEI prüft derzeit, inwieweit zusammen mit der Forschungsvereinigung Elektrotechnik beim ZVEI an Verbundprojekten mit Mitgliedsunternehmen aus der Zulieferindustrie am FuE-Programm „Modernisierung der Produktion als Schub für Produktivität und Resilienz (Modul a) teilgenommen werden kann.

Ausführliche Informationen hält die Website www.kopa35c.de bereit.
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…