News

21.09.2018

Deutsch-Marokkanische Energiepartnerschaft PAREMA - Chancen für deutsche Unternehmen der Energiebranche

Die marokkanische Energiewirtschaft befindet sich in einem tiefgreifenden Transformationsprozess, der Chancen für deutsche Unternehmen der Elektrobranche birgt. Eine herausragende Plattform zur Kontaktaufnahme und Erkundung des Marktes ist die Deutsch- Marokkanische Energiepartnerschaft PAREMA.

Marokko besitzt ein enormes Potential in erneuerbaren Energien, insbesondere in den Bereichen Solar und Wind. Aufgrund seiner geografischen Lage und bereits bestehenden Interkonnektoren zu Europa könnte Marokko grundsätzlich einen Beitrag zum europäischen Strommarkt leisten. Marokko ist aber auch vor dem Hintergrund ambitionierter Projekte zum Ausbau der marokkanischen Energieversorgung ein interessantes Land für die deutsche Elektro- und Elektronikindustrie.

Die Deutsch-Marokkanische Energiepartnerschaft PAREMA ist seit 2012 die zentrale Plattform für den Dialog über die gemeinsame Energiepolitik Deutschlands und Marokkos. Ihr Ziel ist die Förderung der Transformation des marokkanischen Energiesektors und die Unterstützung der marokkanischen Wirtschaft in diesem Bereich.

Beide Länder verständigten sich 2016 auf gemeinsame Anstrengungen für eine nachhaltige und erneuerbare Energiezukunft bis 2050.  Die Aktivitäten von PAREMA konzentrieren sich vor allem auf die Themenbereiche: 

  • Stromerzeugung durch erneuerbare Energien
  • Ausbau von Stromnetzen und Interkonnektoren
  • Netzstabilisierung
  • Integration der Strommärkte
  • Einbindung von Wirtschaftsakteuren
  • Verbesserung der Energieeffizienz


Das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das marokkanische Ministerium für Energie, Bergbau und nachhaltige Entwicklung (MEMDD) sind zuständig für die Gesamtkoordinierung der Partnerschaft, an der auch weitere deutsche und marokkanische Ministerien und Institutionen mitwirken.

Mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH wird im Rahmen der bilateralen Energiepartnerschaften ein ständiges Sekretariat mit Sitz in Rabat betrieben. Es dient auch als Ansprechpartner und Informationsplattform der bilateralen Zusammenarbeit im Rahmen der Energiepartnerschaft für alle interessierten Akteure.

Nähere Informationen finden Sie unter https://www.energypartnership.ma/german-moroccan-energy-partnership-parema/ 


Quellen: BMZ, GIZ, KfW, GTAI

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Alternative E-Mobilität Part II

Von wegen Rentner-Rad! E-Bikes und Pedelecs liegen dank moderner Technik und coolem Styling voll im Trend. Anschließend an den...

Hack the Factory: Werde zum Hacker einer smarten Fabrik

Durch das Internet werden sowohl Mensch, Maschine als auch Gegenstände immer stärker miteinander vernetzt. Doch die neuen smarten...

IFA 2018: Gaming-Trends | Watts On

Die IFA in Berlin gilt als Highlight für jeden Technikfan. Neben vernetzten Kühlschränken und intelligenten Staubsaugern...

Zukunft der Mobilität: Was können Elektroautos? | Watts On

Unsere Städte werden immer größer, voller und lauter; gleichzeitig wächst unser Umweltbewusstsein. Daher brauchen wir gute...

Smarte Fabrik Was ist Industrie 4.0 | Watts On

Heutzutage sind nicht nur Menschen, sondern auch Gegenstände im Internet der Dinge immer stärker miteinander vernetzt. In der...