News

25.02.2021

ZVEI-Formularbuch „Lieferbedingungen für grenzüberschreitende Vertragsabschlüsse nach Schweizer Recht“

Mit der Publikation des ZVEI-Formularbuchs „Die Elektroindustrie im internationalen Kontext – Lieferbedingungen für grenzüberschreitende Vertragsabschlüsse nach Schweizer Recht“ wird den Unternehmen der Elektroindustrie eine unverbindliche Hilfestellung für die internationalen Herausforderungen in der alltäglichen Industriepraxis zur Verfügung gestellt.

Die deutsche Elektroindustrie ist eine Hightech-Branche und wesentlicher Schrittmacher des technischen Fortschritts. Die Unternehmen der Elektroindustrie sind dabei global tätig. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zu den Exporten der Bundesrepublik Deutschland nach Europa und in die ganze Welt. Technologien kennen keine Landesgrenzen und die Wirtschaft bewegt sich seit vielen Jahren in einer globalen Welt.

Gerade kleine und mittlere Unternehmen werden durch die Anforderungen an eine rechtliche Vertragsgestaltung vor immer neue Herausforderungen gestellt. Dies gilt bereits bei rein nationalen Liefergeschäften, aber erst recht bei grenzüberschreitenden Transaktionen, d.h. Verträgen mit Vertragspartnern, die ihren Sitz außerhalb von Deutschland haben. Für das Inlandsgeschäfts in Deutschland unterstützt der ZVEI die Unternehmen der Elektroindustrie seit jeher mit seiner unverbindlichen Konditionenempfehlungen in Form der „Allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie (‚Grüne Lieferbedingungen' – GL) zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Unternehmen".

Die praktikable und wirksame Ausgestaltung von internationalen Verträgen bei grenzüberschreitenden Geschäftsabschlüssen stellt hingegen selbst für international ausgerichtete und qualifizierte Rechtsexperten eine höchst anspruchsvolle Aufgabe dar. Der ZVEI hat sich mit Unterstützung seines ZVEI-Ausschusses Vertragsrecht dieser Herausforderung gestellt. In diesem Gremium sind die Rechtsexperten der im ZVEI organisierten Unternehmen der Elektroindustrie vertreten. Dabei ist das Praxiswissen des gesamten Spektrums der ZVEI-Mitgliedschaft – vom Großkonzern bis hin zum Mittelständler - in das ZVEI-Formularbuch eingeflossen.

Unser Dank gilt hierbei dem unermüdlichen ehrenamtlichen Engagement der ZVEI-Mitglieder.

Das zugehörige Dokument steht ZVEI-Mitgliedern in der Online-Plattform ZVEIconnects zur Verfügung.

Auch die "Grünen Lieferbedingungen" sind in ZVEIconnects für ZVEI-Mitglieder zum Download hinterlegt.

Gedruckte Ausgaben der Grünen Lieferbedingungen oder Informationen zum Erhalt des Formularbuchs "Lieferbedingungen für grenzüberschreitende Vertragsabschlüsse" können über die ZVEI-Services GmbH bezogen werden. 
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…