News

05.11.2019

MES Expo zeigt Mobilität der Zukunft

Die MES-Expo feiert heute Premiere auf dem Berliner Messegelände. Der ZVEI unterstützt die neue B-to-B-Messe, die zwischen dem 5. und 7. November primär den Elektrozulieferern eine internationale Plattform für den interdisziplinären Austausch bietet.

© Messe Berlin

Auf der Messe geht es um den Wandel der Mobilität im Ganzen, das heißt um die Innovationen der Bahnindustrie als auch um Elektromobilität, um automatisiertes und autonomes Fahren oder um Nutzfahrzeuge. Im Fokus stehen Themen wie Cybersicherheit, Konnektivität und Klimaschutz. Am ersten Messetag eröffnet der ZVEI in Halle 1.2. das Dialog Forum, wo unter anderem das vom ZVEI veröffentlichte „Zukunftsbild Stromverteilnetze 2030“ vorgestellt wird.  Daneben geht es in weiteren Vorträgen um Lösungen für nachhaltige Mobilität, um die Ladeinfrastruktur im öffentlichen Raum sowie die Anforderungen an Gebäude, um saubere Mobilität zu ermöglichen.  

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Mein Handy, die CO2-Schleuder - Wie umweltschädlich ist das Smartphone wirklich?

Wir kennen die typischen CO2-Sünder. Aber habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, ob ihr mit Social-Media, Zocken oder...

#InnovationSchütztKlima

ZVEI-Jahreskongress Digital

Mit unserem Veranstaltungsschwerpunkt "#InnovationschütztKlima" haben wir eine gesellschaftspolitisch relevante Diskussion...

Watts On

Black-Box Recycling – Wie passen Klimaschutz und Abfall zusammen?

Ca. 11 Mio. Tonnen Müll werden jedes Jahr durch Industrie und Endverbraucher weggeschmissen. Aber was genau passiert mit dem...

Watts On

Klimaretter Wasserstoffauto?

Hat das Wasserstoffauto das Zeug zum Klimaretter? Wie wird Wasserstoff eigentlich hergestellt und ist das CO2-neutral möglich? Und...

Watts On

Batterietechnologie

Ohne Batterien steht die Welt still. Das merkt man jeden Abend am eigenen Smartphone, das dringend aufgeladen werden muss. Aber...