News

22.07.2020

Die neue Schaltanlagennorm DIN EN 61439

Die neue Norm DIN EN 61439 hat erhebliche Auswirkungen auf die elektrische Energieverteilung in der Industrie, bei der Hausinstallation, auf Baustellen und ist die normative Grundlage für Ladesäulen für Elektromobilität.

Die Restrukturierung und vollständige Überarbeitung der sicherheitstechnischen Anforderungen für Niederspannungs-Schaltanlagen ist mit Herausgabe der Normenreihe DIN EN 61439 im Jahr 2012 zum Abschluss gekommen. Neben den Veränderungen, die die Planung einer Schaltanlage betreffen, kommen auf den Hersteller einer Schaltgerätekombination neue Aufgaben und Verantwortungen zu.  Die neue Struktur und die inhaltlichen Veränderungen, die neben der Anpassung an den aktuellen Stand der Technik auch neue Begriffe, Bemessungen und Prüfungen beinhalten, macht es erforderlich, dass alle Fachleute, die sich mit der Planung und/ oder Herstellung von Niederspannungs-Schaltanlagen und Verteilern befassen, sich intensiv mit der neuen Normenreihe beschäftigen.

Neben den Produktnormen enthält die neue Schaltanlagennormenreihe einen Teil mit allgemeinen Festlegungen für alle Arten von Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen sowie einen Planungsleitfaden, der ebenfalls für alle Schaltgerätekombinationen anwendbar ist. Im Einzelnen besteht die neue Struktur der Normenreihe Teilen:

  • TR 61439-0: Planungsleitfaden für Niederspannungs-Schaltanlagen
  • DIN EN 61439-1: Allgemeine Festlegungen für Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen
  • DIN EN 61439-2: Energieschaltgerätekombinationen (PSC)
  • DIN EN 61439-3: Installationsverteiler
  • DIN EN 61439-4: Baustromverteiler
  • DIN EN 61439-5: Kabelverteilerschränke
  • DIN EN 61439-6: Schienenverteiler
  • DIN EN 61439-7 (derzeit Entwurf): Verteiler für Marinas, Marktplätze, Camping und Ladepunkte für Elektrofahrzeuge

Um die neue Norm IEC 61439 transparent zu machen, wurden vom ZVEI-Fachkreis Niederspannungsschaltanlagen 5 Broschüren erstellt. Diese finden Sie in der rechten Seitenleiste.

Umbau von Bestandsanlagen

Darüber hinaus wurde von dem Fachkreis Niederspannungsschaltanlagen ein Informationsflyer zum Umbau von Schaltanlagen erstellt, der ebenfalls auf der rechten Seitenleiste zum Download bereit steht. Da Niederspannungsschaltanlagen für Einsatzzeiträume von typischen 20-30 Jahren konzipiert sind, ist es offensichtlich, dass über diesen langen Zeitraum die Notwendigkeit besteht, Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen an  veränderte Betriebsbedingungen anzupassen. Der Informationsflyer soll dabei helfen, bei entsprechenden Umbauten die Übereinstimmung mit der neuen Normenreihe DIN EN 61439 zu gewährleisten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Krass viel Müll...Wie können wir das ändern? In einer neuen…

Watts On

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Eine Reise zum Mond hat sich bestimmt jeder schon mal vorgestellt. Durch Elektrotechnik wird Raumfahrt immer innovativer und wird…

Watts On

Weg von der Straße - Schienenverkehr für Klimaschutz

Ob Auto, LKW oder Flugzeug, sie alle stoßen ordentlich CO2 aus. Auch wenn die Bahn (noch) dazu zählt, könnte sie vielleicht zu dem…