News

14.02.2018

Im Wachstum: Batteriestandort Deutschland

Der deutsche Batteriemarkt wuchs zwischen 2011 und 2016 um über eine Milliarde Euro, von 1,7 auf 2,8 Milliarden Euro, was einer Steigerung von fast 64 Prozent entspricht.

Der Markt für Bleibatterien ist mit 1,1 Milliarden Euro um mehr als 20 Prozent gewachsen. Fast drei Viertel des Wachstums sind aber auf die hohen Importzahlen von Lithium-Ionen-Zellen zurückzuführen. Seit 2011 hat sich die Einfuhr von Lithium-Ionen-Zellen vervierfacht.  

Auch die Exportzahlen von Lithium-Ionen-Batterien sind hoch. Zwischen 2011 und 2016 hat sich die Ausfuhr von Lithium-Ionen-Batterien fast verdreifacht, von 0,2 auf über 0,5 Milliarden Euro. Grund dafür ist, dass Lithium-Ionen-Batterien sowohl in der Elektromobilität als auch im stationären Bereich weltweit zunehmend an Bedeutung gewinnen. Das Know-how für die Herstellung der fertigen Batterien aus Lithium-Ionen-Zellen liegt in Deutschland. 

Weitere Informationen finden Sie in unseren  Faktenblättern Batterien.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Watts On

Batterietechnologie

Ohne Batterien steht die Welt still. Das merkt man jeden Abend am eigenen Smartphone, das dringend aufgeladen werden muss. Aber...

Watts On

Precision und Smart Farming

Wusstet ihr, dass Landwirte mittlerweile mehr Zeit im Büro als auf dem Feld verbringen? Möglich wird das durch den Einsatz...

Watts On

Was versteckt sich hinter Open Source?

Was haben Firefox, der VLC Media Player, Thunderbird und Gimp gemeinsam? Sie werden nicht nur von unglaublich vielen Leuten...

Watts On

2 Jahre Watts On - Ein Blick hinter die Kulissen

Wir haben etwas zu feiern: Heute vor genau 2 Jahren wurde die erste Folge von Watts On veröffentlicht. Von künstlicher Intelligenz...

Watts On

Autonom auf hoher See

Die Transportbranche steckt mitten in der digitalen Revolution. Von autonom fahrenden Autos und Lkws hören wir – gefühlt –...