News

05.04.2016

Elektrobahnen erwarten Konjunkturimpulse von der InnoTrans 2016​​​​​​​

Konjunkturbericht Elektrobahnen und -fahrzeuge für den Zeitraum 2015 im Vergleich zu 2014

Die Erwartungen der Systemhäuser an steigende Auftragseingänge im Konjunkturbericht 1. Halbjahr 2015 haben sich über das gesamte Jahr 2015 im Vergleich zu 2014 bestätigt. Die Auftragseingänge sind deutlich gestiegen. Die Umsätze waren hingegen im Jahresvergleich überwiegend rückläufig – aber bezogen auf einen Umsatzsprung in 2014. Sie haben also in 2015 wieder Normalmaß erreicht. Die Erwartungen der Systemhäuser an die Auftragseingänge in den nächsten 12 Monaten sind positiv.

Die Erträge haben sich wiederum positiv entwickelt, auch einhergehend mit Preissteigerungen. Kapazitätsauslastung und Beschäftigung waren bei den Systemhäusern leicht rückläufig. Überraschend aber war der Rückgang bei den F+E-Investitionen.

Die bahnspezifischen Zulieferunternehmen (ausschließlich Bahntechnik) verbuchten ebenfalls überwiegend steigende Auftragseingänge. Die Umsätze entwickelten sich uneinheitlich. Sie hatten überwiegend hohe Kapazitätsauslastung und haben Beschäftigung aufgebaut. Ihre Erträge haben sich differenziert entwickelt. Erfreulich ist bei allen Meldungen eine positive Erwartung hinsichtlich der Auftragseingänge in den nächsten 12 Monaten.

Die KMUs hatten nahezu durchgängig bei allen Meldepositionen Zuwächse. Ihre Erwartungen für die nächsten 12 Monate spiegeln sich fast ausnahmslos in steigenden Auftragseingängen wider. Vor dem Hintergrund der guten Erwartungen insgesamt und der prognostizierten Auftragseingänge sollte die gute Bahnkonjunktur stabil bleiben. Von der InnoTrans 2016 sind Impulse für Auftragseingänge und Wachstum zu erwarten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

ZVEI zur Regulierung von Benutzeroberflächen im Medienstaatsvertrag

Im Rahmen der Konferenz „Denkansätze für eine neue EU-Medienpolitik“ hat sich Carine Chardon (ZVEI-Fachverband Consumer…

Watts On

Post-Truth, Fake News und Social Media

"Fake News" ist jedem ein Begriff - aber was ist eigentlich Post-Truth? Und was hat all dies mit dem Klimawandel, Buschbränden in…

Watts On

Welche erneuerbaren Energien bringt uns die Zukunft?

Schon mal von Windkraft-Drohnen oder Anti-Solarzellen gehört? Solche ungewöhnlichen, energieerzeugenden Erfindungen sind aber…

Watts On

Mein Handy, die CO2-Schleuder - Wie umweltschädlich ist das Smartphone wirklich?

Wir kennen die typischen CO2-Sünder. Aber habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, ob ihr mit Social-Media, Zocken oder…

#InnovationSchütztKlima

ZVEI-Jahreskongress Digital

Mit unserem Veranstaltungsschwerpunkt "#InnovationschütztKlima" haben wir eine gesellschaftspolitisch relevante Diskussion…