News

13.03.2017

Neue EU-Datenschutzgrundverordnung bietet große Chancen

Datengetriebene Medizin ist die Zukunft der Gesundheitswirtschaft, sie trägt maßgeblich zu einer hochwertigen und effizienten Gesundheitsversorgung bei.

Mit ihr steigt auch die Bedeutung des Datenschutzes. Dieser spielt in der Gesundheitswirtschaft eine große Rolle: Personenbezogene Gesundheitsdaten genießen in Deutschland ein besonderes Schutzniveau.

Für die Organisation einer individualisierten medizinischen Versorgung, aber auch für die Entwicklung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden sind personenbezogene Gesundheitsdaten jedoch unerlässlich. Die Gesundheitswirtschaft als hochinnovative Branche – rund ein Drittel des Umsatzes wird mit Produkten erzielt, die seit Markteinführung höchstens drei Jahre alt sind – ist daher in besonderem Maße auf eine innovationsfreundliche und praktikable Datenschutzgesetzgebung angewiesen.


Von zentraler Bedeutung für die Unternehmen der Gesundheitswirtschaft ist dabei eine möglichst harmonisierte Anwendung und Auslegung der Gesetze und Regularien auf EU- und Bundesebene, da Versorgung und Forschung & Entwicklung zunehmend staaten- und bundesländerübergreifend stattfinden. Heute müssen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Gesundheitsdaten in Deutschland neben diversen Bundesgesetzen und ihrer variierenden Auslegungen durch 16 Landesdatenschutzbeauftragte, zusätzlich bundesland-spezifische Gesetze, Berufsordnungen sowie Kirchengesetze beachtet werden. Die aktuelle Situation bremst Innovationen, behindert Forschung und Wachstum und verhindert die bestmögliche medizinische Versorgung.


Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung bietet daher große Chancen. Sie hat das Potenzial, sowohl bestehende Missstände zu beheben als auch die Weichen für die erfolgreiche Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft zu stellen. Die nötige Umsetzung in nationales Recht und die zahlreichen Öffnungsklauseln sollten deshalb für eine bundesländerübergreifende Harmonisierung genutzt werden, die den Anforderungen der digitalen Realität genügt.

Weitere Informationen finden Sie in dem Papier "Anpassung des deutschen Rechts an die Datenschutzgrundverordnung."

  

 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Gesundheit

Mehr erfahren

Watts On

Leben im Jahr 2028

Wie könnte unser Leben im Jahr 2028 aussehen? An welchen Stellen wird sich unser Alltag schlagartig verändern? Zum Start der...

Watts On

Alternative E-Mobilität Part II

Von wegen Rentner-Rad! E-Bikes und Pedelecs liegen dank moderner Technik und coolem Styling voll im Trend. Anschließend an den...

Hack the Factory: Werde zum Hacker einer smarten Fabrik

Durch das Internet werden sowohl Mensch, Maschine als auch Gegenstände immer stärker miteinander vernetzt. Doch die neuen smarten...

IFA 2018: Gaming-Trends | Watts On

Die IFA in Berlin gilt als Highlight für jeden Technikfan. Neben vernetzten Kühlschränken und intelligenten Staubsaugern...

Zukunft der Mobilität: Was können Elektroautos? | Watts On

Unsere Städte werden immer größer, voller und lauter; gleichzeitig wächst unser Umweltbewusstsein. Daher brauchen wir gute...