PCB und Electronic Systems

24.11.2014

Services in EMS: Obsoleszenz-Management: Der Schlüssel zur Langzeitverfügbarkeit elektronischer Systeme

​Obsoleszenz ist der Zustand, in dem ein Gut oder Prozess nicht mehr verfügbar ist. Die Ursachen von Obsoleszenz sind unter anderem Unwirtschaftlichkeit, Innovationszyklen und technologische Entwicklungen, Marktanpassungen an Kundenbedürfnisse, Restriktionen oder Umweltkatastrophen. Deshalb ist ein strategisches Obsoleszenz-Management unerlässlich, um die Langzeitverfügbarkeit der Produkte mit der geforderten Qualität zu minimierten Kosten zu sichern.

Die ZVEI Services-in-EMS-Initiative hat dazu eine Broschüre herausgegeben, die zeigt, wie Obsoleszenz in der Lieferkette gemanagt wird.

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Demonstrator Antrieb 4.0 | ZVEI

Dieses Projekt erläutert die Umsetzung des elektrischen Antriebs als Industrie 4.0-Komponente. Hierbei spielt die einheitliche,…

ZVEI zur Regulierung von Benutzeroberflächen im Medienstaatsvertrag

Im Rahmen der Konferenz „Denkansätze für eine neue EU-Medienpolitik“ hat sich Carine Chardon (ZVEI-Fachverband Consumer…

DC-INDUSTRIE

ZVEI-Panel: „Das Forschungsprojekt DC-Industrie krempelt die industrielle Stromversorgung um“

Im Gleichstromforschungsprojekt DC-Industrie 2 und dem Vorläuferprojekt DC-Industrie wird seit 2016 mit Unternehmen aus der…

Watts On

Post-Truth, Fake News und Social Media

"Fake News" ist jedem ein Begriff - aber was ist eigentlich Post-Truth? Und was hat all dies mit dem Klimawandel, Buschbränden in…

Watts On

Welche erneuerbaren Energien bringt uns die Zukunft?

Schon mal von Windkraft-Drohnen oder Anti-Solarzellen gehört? Solche ungewöhnlichen, energieerzeugenden Erfindungen sind aber…