News

EN 60335-2-103

Die DIN EN 60335-2-103 gilt zusammen mit der DIN EN 60335-1 bzw. VDE 0700 1 für die Sicherheit elektrischer Antriebe zur senkrechten und waagerechten Bewegung von Toren, Türen und Fenstern für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke. Dabei behandelt sie auch Gefahren, die mit der Bewegung des angetriebenen Teils verbunden sind.​

Auch nicht für den normalen Hausgebrauch bestimmte Geräte, die aber dennoch zu einer Gefahrenquelle für die Allgemeinheit werden können wie z.B. Geräte, die von Laien in Geschäften, Büros, Hotels, Restaurants, Krankenhäusern, in der Leichtindustrie und in der Landwirtschaft verwendet werden, fallen in den Anwendungsbereich dieser Norm.

Für angetriebene Elemente, die als Bauprodukte nach EN12101ff ausgebildet sind gelten im normalen Anwendungsfall (natürliche Lüftung) die Regeln der DIN EN 60335-2-103. Nur unter den Bedingungen eines Alarmes werden die hier geforderten Sicherheiten außer Kraft gesetzt.

Vereinfachend gilt, dass Fenster, Türen und Tore, die über 2,5 Meter von einer Zugangsebene liegen von den Sicherheitsmaßnahmen ausgenommen sind. Dies gilt auch für alle Elemente, die mit einem Schalter mit Voreinstellung Aus (umgangssprachlich Totmannschalter) betrieben werden.

Hersteller können Antriebe nach DIN EN 60335-2-103 bereits als vollständige Maschinen mit CE-Konformitätserklärung in den Verkehr bringen. Für die nachgelagerten Marktakteure wie Planer, Errichter oder Verarbeiter der Fensterbranche kann dann unter bestimmten Umständen das Erstellen einer Risikobeurteilung und der Konformitätserklärung einschließlich der CE-Kennzeichnung vor Ort entfallen.

Eine  Risikobeurteilung einschließlich Dokumentation und Kennzeichnung muss auch zukünftig durchgeführt werden, wenn die Einbausituation des Antriebs von den Herstellerangaben abweicht bzw. vom Anwendungsbereich der DIN EN 60335-2-103 nicht abgedeckt ist oder wenn der Antrieb als unvollständige Maschine ohne CE-Konformitätserklärung geliefert wurde.

 

 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Electronic Components and Systems

Mehr erfahren

Elektromedizinische Technik

Mehr erfahren

Arge Errichter & Planer

Mehr erfahren

Cobots: Kommt der (Arbeits-)Alltag mit Robotern? | Watts On

Künstliche Intelligenz und Roboter spielen im Haushalt, in der Industrie und in der Medizintechnik bereits eine wichtige Rolle....

Der Arbeitsplatz der Zukunft | Watts On

Unser Arbeitsumfeld verändert sich ständig: Von Bauern, Handwerkern und Viehzüchtern über die industrielle Revolution im 19....

 

Video-on-Demand

ZVEI-Wirtschafts­presse­konferenz auf der Hannover Messe 2018

Wie ist die deutsche Elektroindustrie ins Jahr 2018 gestartet? Wie bewertet der ZVEI die Verfassung der Weltwirtschaft und die...

Datenschutz - Der gläserne Mensch | Watts On

Zurzeit wird der Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica heiß diskutiert. Die Firma soll legal an Daten von 87 Millionen...

 

Smart Living Professional 2018 – Wohnbau

In der Kategorie Wohnbau siegte die Firma Jaeger Wohn- & Gebäudeintelligenz aus Bruchsal. Sie zeichnet für eine hochwertig...