Manager Health Policy (w/m/d)

Referenznummer: 190725-BUR-000

​​Für unseren Fachverband Elektromedizinische Technik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unserem Standort in Berlin eine/n​

​Manager Health Policy (w/m/d)

Wir hätten so einiges zu tun …

    • An der Schnittstelle zwischen Technik und Gesundheitspolitik vertreten Sie die gemeinsamen Interessen unserer Mitglieder gegenüber politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entscheidern auf nationaler und europäischer Ebene.
    • Ihre eigenverantwortliche Tätigkeit umfasst zudem den weiteren aktiven Aus- und Aufbau unseres Netzwerks zu Politik, Institutionen und Verbänden der Gesundheitswirtschaft sowie die Unterstützung bei der Konzeptentwicklung zu Fragen der Gesundheitswirtschaft, gesundheitspolitischer Perspektiven und Zukunftsfragen der Medizintechnikbranche.
    • Dabei erarbeiten und bündeln Sie übergreifende Positionen in enger Abstimmung mit unseren  Fachverbänden, Landesstellen und Abteilungen, schwerpunktmäßig auch zu Fragen der Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft.
    • Mit ihrer aktiven Arbeitsweise identifizieren Sie selbstständig Themen bei der Gestaltung zukunftsorientierter Rahmenbedingungen für die Elektroindustrie im Bereich Gesundheitswirtschaft und eHealth, beispielsweise im Zusammenhang mit Gesetzen zur Digitalisierung im Gesundheitsbereich, der MDR oder der EU-DSGVO und erstellen entsprechende Argumentations- und Positionspapiere.
    • Die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Gesprächen sowie die Erstellung von Kommunikationskonzepten und Berichten in internen und externen Medien (Internet, Newsletter etc.) runden Ihr Aufgabenprofil ab.

    … und Sie bringen folgendes mit:

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und konnten bereits erste Erfahrungen in der Gesundheitswirtschaft oder in dem genannten Aufgabenfeld, insbesondere im politischen Umfeld auf Bundes- oder Landesebene (z. B. Parlament, Ministerien) sammeln.
    • Gleichzeitig bringen Sie ein gutes politisches Gespür sowie exzellente Kenntnisse der gesundheitspolitischen Grundsatzfragen und des Ordnungsrahmens mit.
    • Sie haben Verständnis für gesundheits- und industriepolitische Zusammenhänge  und technische Entwicklungen sowie Freude an einer selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeitsweise.
    • Dabei überzeugen Sie als Vertrauensperson mit Ihren analytischen und kommunikativen Fähigkeiten, arbeiten teamorientiert und können komplexe Sachverhalte auf ihre Kernaussagen reduzieren sowie strukturiert und verständlich aufbereiten.
    • Flexibilität, Eigeninitiative und Belastbarkeit kennzeichnen Sie ebenso wie Reisebereitschaft und ihre sehr guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Wir hätten so einiges zu bieten …

    • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
    • Gestaltungsfreiräume zum Einbringen kreativer und neuer Ideen
    • Ein agiles Arbeitsumfeld in einem motivierten tollen Team
    • Ein interessantes Aufgabengebiet mit Möglichkeiten zum Auf- und Ausbau Ihrer Expertise
    • Gesicherte Sozialleistungen eines großen Industrieverbandes

    Wenn Sie den aktiven Umgang mit Menschen lieben, ein Gespür für spannende Themen haben und auch gerne einmal unkonventionelle Ideen verwirklichen, möchten wir Sie schnellstmöglich kennen lernen.