Senior Manager „Environmental and Chemicals Policy“ (w/m)

Referenznummer: 181029-ECK-000

Zur Verstärkung unseres Teams Umweltpolitik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Senior Manager „Environmental and Chemicals Policy“ (m/w)

Wir hätten so einiges zu tun …

  • Mit Ihrem eigenständigen sowie verantwortungsbewussten Arbeitsstil und mit ausgeprägter Professionalität vertreten Sie die gemeinsamen Interessen unserer Mitglieder zu Stoffpolitik und umweltrechtlichen Fragestellungen gegenüber politischen und wirtschaftlichen Entscheidern auf nationaler und europäischer Ebene.
  • Dabei sind Sie unser erster Ansprechpartner zu Themen wie Umweltrecht, Ressourceneffizienz, Ökodesign, Umweltnormung oder auch Produktsicherheit. Ihre eigenverantwortliche Tätigkeit umfasst dabei die Erarbeitung von übergreifenden stoff- und umweltpolitischen Positionen in enger Abstimmung mit unseren Mitgliedern und die aktive Gestaltung von Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene.
  • Neben dem weiteren Aus- und Aufbaus unseres Netzwerkes zu Politik, Ministerien und Verbänden in Deutschland und Europa verantworten Sie die Bewertung von Gesetzesvorhaben ebenso wie die Betreuung von Gremien, auch zum produktbezogenen Umweltschutz, und koordinieren diese Themen fachübergreifend unter Einbeziehung komplexer Lieferketten und absehbarer Entwicklungen.
  • Die Erstellung von Kommunikationskonzepten und Berichten in internen und externen Medien (Internet, Newsletter etc.) runden Ihr Aufgabenprofil ab.

Wir hätten so einiges zu bieten…

  • Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und modern eingerichtete Arbeitsplätze
  • Agiles Arbeitsumfeld in einem motivierten tollen Team
  • Möglichkeit zu individuellen Weiterbildungen
  • Ein spannendes Aufgabengebiet mit Möglichkeit zum Auf- und Ausbau Ihrer Expertise
  • Gesicherte Sozialleistungen eines großen Industrieverbandes

… und Sie bringen folgendes mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Umwelt- oder Rechtswissenschaften oder ein vergleichbares Studium
  • Berufserfahrung in einem Verband, (Dienstleistungs-) Unternehmen, Forschungsinstitut oder politischer Institution
  • Hohes Maß an kommunikativen und analytischen Fähigkeiten, Organisationstalent und zupackende Arbeitsweise
  • Fähigkeit, Sachverhalte strukturiert und verständlich aufzubereiten sowie sicher gegenüber Dritten zu vertreten und durchzusetzen
  • Hohe Flexibilität, Selbständigkeit und Reisebereitschaft
  • Fließende Sprachkenntnisse in Wort und Schrift neben der deutschen mindestens auch der englischen Sprache

Wenn Sie den aktiven Umgang mit Menschen lieben, ein Gespür für spannende Themen haben und auch gerne einmal unkonventionelle Ideen verwirklichen, möchten wir Sie schnellstmöglich kennen lernen.