ZVEI

Landesstelle Hessen

Die Landesstelle vertritt die Interessen der Elektroindustrieunternehmen gegenüber Politik, Behörden und Medien in Hessen. Sie setzt sich dafür ein, dass der Produktions- und Investitionsstandort Hessen attraktiv bleibt.

Vorsitzender der Landesstelle Rainer Berthold und Geschäftsführer Dr. Clemens Christmann
© ZVEI

Die Elektroindustrie ist der zweitgrößte Industriezweig in Hessen. Die Branche umfasst in Hessen zum einen 270 größere Unternehmen (ab 50 Mitarbeitern) mit insgesamt 54.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 11 Mrd. Euro. Zum anderen gibt es zusätzlich 200 kleinere Betriebe mit jeweils 20 bis 50 Beschäftigten, die zusammen weitere 5.500 Mitarbeiter beschäftigen und einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro erzielen (Angaben des Hessischen Statistischem Landesamts).

Mittelständische Unternehmen sind kennzeichnend für die hessische Elektroindustrie - darunter sind viele Familienunternehmen. Die Branche umfasst aber auch große Firmen wie die Siemens AG in Frankfurt, die Eckelmann AG in Wiesbaden, die Heraeus Materials Technology GmbH & Co. KG sowie die Vacuumschmelze GmbH & Co. KG in Hanau, die Rittal GmbH & Co. KG in Herborn und die Viessmann Elektronik GmbH in Allendorf.

Zukunftsthemen wie Medizintechnik, Energieeffizienz, erneuerbare Energien oder moderne Steuerungs- und Antriebssysteme sind typische Geschäftsfelder. Produktionsschwerpunkt in Hessen ist der Bereich Medizintechnik sowie Messen, Steuern, Regeln und Optik. Auf all diese Bereiche entfallen rund 40 Prozent des Umsatzes der Branche in Hessen. Ein geographischer Schwerpunkt ist der Lahn-Dill-Kreis.

Die ZVEI-Landesstelle unterstützt die Betriebe der hessischen Elektroindustrie und setzt sich für die Attraktivität des Produktions- und Investitionsstandorts Hessen ein. Dazu gehören u.a. ein leistungsfähiges Bildungs- und Ausbildungssystem, gute Verkehrswege, der Weltflughafen Frankfurt und eine effiziente öffentliche Verwaltung. Weiterhin tritt die Landesstelle für das Gelingen der Energiewende in Hessen ein.

Vorstand

Vorsitzender
Rainer Berthold

Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville am Rhein


Stellvertretender Vorsitzender
Lars Brickenkamp

TE Connectivity Germany GmbH, Darmstadt

Marco Engelmann

NX Energy Experts GmbH, Bad Schwalbach

Uwe Scharf

Rittal GmbH & Co. KG, Herborn

Markus Schyboll (ab 1.4.2017)

Bender GmbH, Grünberg

Frank Thierack

Karl Alfons Gass GmbH & CO. KG, Alsfeld

Ehrenvorsitzender
Heinz-Günter Kämpgen

vormals Siemens AG, Mannheim