Industrie und Automatisierung sind Schlüssel zur Energiewende

Die verarbeitende Industrie und Automatisierung sind wichtige Schlüssel für die Transformation in eine klimaneutrale und nachhaltige Gesellschaft. Etwa ein Drittel des Energieverbrauchs und knapp ein Fünftel der weltweiten CO2-Emissionen entfallen auf die verarbeitende Industrie. Automatisierungstechnologien sind die Grundlage für eine flexiblere, produktivere, sicherere und nachhaltigere Industrie. Automatisierung, Digitalisierung und die intelligente Nutzung von Produktionsdaten helfen, Energie- und Ressourcenverbrauch, CO2-Emissionen und Kosten zu reduzieren. Der Umbau der heutigen Energielandschaft kann nur mit Automatisierungstechnik realisiert werden. 

Der Leitmarkt Industrie im ZVEI ist dabei die Plattform für alle Unternehmen der Elektrotechnik, der industriellen Informations- und Kommunikationstechnik sowie den zugehörigen industrienahen Dienstleistungen die Produktionen und Maschinen der Industrie ausstatten. Der Leitmarkt steht für rund ein Drittel des Umsatzes der deutschen Elektro- und Digitalindustrie. Die Produkte und Technologien der Fachverbände Automation, Elektroschweißgeräte, Electrical Winding & Insulation Systems und Transformatoren und Stromversorgungen sind die Basis, die Produktionen nachhaltig und smarter zu machen und somit digitale Geschäftsmodelle zu ermöglichen. Die Wertschöpfungen von Produkten in Fabriken oder auch Chemieanlagen sind die Grundlage für den Wohlstand unserer Gesellschaft. Neue Technologien, wie KI-basierte Lösungen, autonome Systeme, Blockchain, Edge und Cloud-Computing oder Daten helfen nachweislich dabei CO2-Emissionen und Kosten zu senken. Auch die Vernetzung in der Fabrik mit 5G setzt Impulse und ermöglicht neue Konzepte in der Produktion. Gemeinsam tragen die Mitgliedsunternehmen des ZVEI im Leitmarkt Industrie dazu bei, Maschinen und Anlagen sicherer, effizienter und resilienter zu machen.

Mehr lesen Weniger lesen
Filter

13.05.2024

ACHEMA 2024: Sonderschau Modular and Open Production with MTP & NOA

Die Sonderschau „Future-proof times two – Modular and Open Production with MTP & NOA“ (Halle 11.0, C 43) von NAMUR und ZVEI zeigt anhand von 3 Use Cases, wie die Technologien MTP (Module-Type-Package) und NOA (NAMUR Open Architecture) helfen, die großen Herausforderungen der Prozessindustrie (Skilled Workforce, Sustainable and Efficient Production und Better Market Supply and Resilience) zu meistern.

06.05.2024

Entfesselt Europa!

Europa hat sich, seinen Bürgerinnen und Bürgern und seinen Unternehmen Fesseln angelegt – teils unnötig. Im internationalen Wettbewerb kommt es jetzt darauf an, die Bremsen zu

lösen. Nur dann kann der Kontinent sein Potenzial voll entfalten. Und weltweit weiter auf Augenhöhe mitspielen.

13.05.2024

ACHEMA 2024: Sonderschau Modular and Open Production with MTP & NOA

Die Sonderschau „Future-proof times two – Modular and Open Production with MTP & NOA“ (Halle 11.0, C 43) von NAMUR und ZVEI zeigt anhand von 3 Use Cases, wie die Technologien MTP (Module-Type-Package) und NOA (NAMUR Open Architecture) helfen, die großen Herausforderungen der Prozessindustrie (Skilled Workforce, Sustainable and Efficient Production und Better Market Supply and Resilience) zu meistern.

06.05.2024

Entfesselt Europa!

Europa hat sich, seinen Bürgerinnen und Bürgern und seinen Unternehmen Fesseln angelegt – teils unnötig. Im internationalen Wettbewerb kommt es jetzt darauf an, die Bremsen zu

lösen. Nur dann kann der Kontinent sein Potenzial voll entfalten. Und weltweit weiter auf Augenhöhe mitspielen.

02.05.2024

Hannover Messe 2024 ist Stimmungsaufheller

Auf der Hannover Messe 2024 zeigten der ZVEI und die Branche Ende April 5 Tage lang die neuesten Innovationen und Trends aus der Elektro- und Digitalindustrie. In diesem Jahr strömten 130.000 Besucherinnen und Besuchern auf das Messegelände, 40 % davon aus dem Ausland.

29.04.2024

Datenraum für smarte Antriebe

Mangelnde Datenverfügbarkeit und das Fehlen offener Standards bremsen heute noch die Digitalisierung im Bereich der Antriebe. Das Verbundprojekt „Antrieb 4.0“ will das ändern und einen gemeinsamen Datenraum für smarte Antriebslösungen schaffen.

24.04.2024

Das Land der Premium-Stromer: Norwegen

Dank allgegenwärtiger Wasserkraft und staatlicher Förderung ist Norwegen auf dem Weg zur All Electric Society ein ganzes Stück weiter als Deutschland. Beide Länder arbeiten eng zusammen, um mehr Energiesicherheit und Nachhaltigkeit zu erreichen.

15.04.2024

Entfesselt Europa!

Europa hat sich, seinen Bürgerinnen und Bürgern und seinen Unternehmen Fesseln angelegt – teils unnötig. Im internationalen…

Jetzt abonnieren