Mitgliederservice

15.03.2019

Industrial Intelligence: Preparing Europe's Future

How is Europe coping with the great technical and economic revolution and what is Germany's position? How does industrial production combine with artificial intelligence? And why is a strong Europe the prerequisite for the international success of German industry? This issue provides answers to these and other questions.

Die erste Ausgabe der AMPERE 2019 thematisiert nicht nur die digital vernetzte Produktion, die vor einigen Jahren in Hannover unter dem Stichwort "Industrie 4.0" aus der Taufe gehoben wurde, sondern auch die Rolle Europas in der Industriewelt von morgen. Wie meistert Europa die große technisch-wirtschaftliche Revolution und welche Position nimmt Deutschland ein? Wie verbindet sich die industrielle Produktion mit Künstlicher Intelligenz? Und warum ist ein starkes Europa die Voraussetzung für den internationalen Erfolg der deutschen Industrie? Auf diese und weitere Fragen liefert die AMPERE Antworten. Besonders dabei: Als Tribut an die aus der EU scheidenden Briten erscheint AMPERE dieses Mal vollständig in englischer Sprache.

 

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 

Preis der Elektro- und Digitalindustrie

ZVEI: Electrifying Ideas Award 2024

Unsere Branche treibt den Wandel zu einer elektrifizierten und digitalisierten Gesellschaft jeden Tag ein Stück weiter voran.…

Zum Video

 

Preis der Elektro- und Digitalindustrie

Verleihung des Electrifying Ideas Award 2023

#electrifyourfuture: Am 23. Mai 2023 wurden im Rahmen des ZVEI-Jahreskongresses die Gewinner des ersten electrifying ideas Awards…

Zum Video

 
Was bedeutet die All Electric Society für Sie?

Ist die Zukunft elektrisch? Wir haben ZVEI-Kolleginnen und Kollegen gefragt, was die All Electric Society für sie bedeutet, wo es…

Zum Video

 
Ist die Zukunft elektrisch?

Die Zukunft ist elektrisch, weil...? Weil es ohne nicht geht! Wir haben uns unter den Teilnehmenden des ZVEI-Jahreskongress 2023…

Zum Video