Bildung und Forschung schaffen Zukunft

Thema Bildung und Forschung ​sind Grundvoraussetzungen für Innovation und Wirtschaftswachstum. Deshalb setzt der ZVEI sich zur Forschungsförderung für eine verbesserte Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft ein.

Die Meinungsbildung im ZVEI über Grundsatzfragen der nationalen und europäischen Forschungspolitik erfolgt im Vorstandsarbeitskreis Innovationspolitik, in dem die wichtigsten Teilbranchen der Elektroindustrie und sowohl die Groß- als auch die mittelständische Industrie vertreten sind.

Gestützt auf diesen Kreis gestaltet der ZVEI seit Jahren die forschungspolitische Debatte in Deutschland mit. Dabei geht es neben den Strukturen der Forschungslandschaft auch um Inhalte und Mittel der Forschungsförderung.

Die forschungspolitischen Ziele des ZVEI beinhalten unter anderem eine verbesserte Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft. Hier geht es um Förderung innovationsorientierter Kooperation in gemeinsamen Projekten statt nachträglichem Technologietransfer. Auch die Schwerpunktbildung und Koordinierung der Forschungsarbeiten sowie die Konzentration knapper Fördermittel auf volkswirtschaftliche Prioritäten unterstützt der Verband. Besondere Aufmerksamkeit widmet der ZVEI der Entwicklung zeitgemäßer Förderinstrumente für die Unternehmen: Flexibilität, Geschwindigkeit, Themenoffenheit, Einfachheit und Verlässlichkeit sind hierfür die Kriterien.

Nachwuchskräftesicherung für die Elektroindustrie ist das übergeordnete Ziel unserer bildungspolitischen Aktivitäten. Dies betrifft die Hochschulbildung für Elektroingenieure ebenso wie die berufliche Aus- und Weiterbildung im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich. Der ZVEI arbeitet in diesen Fragen eng mit anderen Wirtschaftsverbänden, wissenschaftlich-technischen Vereinen und Arbeitgeberverbänden zusammen. Die interne Meinungsbildung erfolgt im Ausschuss Berufsbildung.

Unser Ziel in der Aus- und Weiterbildung ist die Sicherung qualifizierten Facharbeiternachwuchses und permanent hoher Mitarbeiterqualifikationen für die Unternehmen der Elektroindustrie. Dazu gehört die Ausrichtung auf das Leitbild Lebenslanges Lernen. Wir fördern die Akzeptanz der dualen Berufsausbildung durch Entwicklung moderner Ausbildungsberufe, Ausbildungsstrukturen und Prüfungsformen.

Nachwuchsinitiative my eFuture
Filter

07.07.2022

Bundestag Reloaded

Seit der letzten Wahl sitzen im Bundestag deutlich mehr Abgeordnete, die sich für eine moderne digitale Gesellschaft engagieren. Die neuen Digitalpolitiker und -politikerinnen setzen nicht nur neue Schwerpunkte, sondern pflegen auch einen pragmatischen Stil. Vier Beispiele aus vier Fraktionen.

15.06.2022

Luft nach oben

In den Augen vieler ist das Land, in dem Konrad Zuse den ersten frei programmierbaren Rechner erfand, mittlerweile digitales Entwicklungsland. Ein Blick auf die Fakten zeigt: Ganz so ist es nicht. Aber das Verbesserungspotenzial ist nicht unerheblich.

30.05.2022

Ein großer Schritt

Jedes Glied einer Wertschöpfungskette verursacht CO2-Emissionen. Um für komplexe Produkte wie einen Schaltschrank in einer In­dustrieanlage den CO2-Fußabdruck bestimmen zu können, sollen die von Dutzenden Einzelkomponenten verursachten Emissionen daher in einem digitalen Nachweis zusammengeführt werden. Der ZVEI entwickelt mit einer Reihe von Partnern seit Juni 2021 ein Werkzeug, mit dem ein zertifizierter Product Carbon Footprint (PCF) erstellt werden kann.

07.07.2022

Bundestag Reloaded

Seit der letzten Wahl sitzen im Bundestag deutlich mehr Abgeordnete, die sich für eine moderne digitale Gesellschaft engagieren. Die neuen Digitalpolitiker und -politikerinnen setzen nicht nur neue Schwerpunkte, sondern pflegen auch einen pragmatischen Stil. Vier Beispiele aus vier Fraktionen.

15.06.2022

Luft nach oben

In den Augen vieler ist das Land, in dem Konrad Zuse den ersten frei programmierbaren Rechner erfand, mittlerweile digitales Entwicklungsland. Ein Blick auf die Fakten zeigt: Ganz so ist es nicht. Aber das Verbesserungspotenzial ist nicht unerheblich.

30.05.2022

Ein großer Schritt

Jedes Glied einer Wertschöpfungskette verursacht CO2-Emissionen. Um für komplexe Produkte wie einen Schaltschrank in einer In­dustrieanlage den CO2-Fußabdruck bestimmen zu können, sollen die von Dutzenden Einzelkomponenten verursachten Emissionen daher in einem digitalen Nachweis zusammengeführt werden. Der ZVEI entwickelt mit einer Reihe von Partnern seit Juni 2021 ein Werkzeug, mit dem ein zertifizierter Product Carbon Footprint (PCF) erstellt werden kann.

19.05.2022

Digitaler Dreiklang

Digitale Bildung, digitale Geschäftsmodelle und eine gut ausgebaute digitale Infrastruktur sind die Voraussetzung dafür, dass die deutsche Industrie ihre starke Stellung auf dem Weltmarkt behält.

11.11.2021

Grundsatzpapier Normung

Um die Transformation zu einer klimaneutralen und nachhaltigen Gesellschaft und Wirtschaft, bei gleichzeitigem Erhalt der…