News

19.11.2021

25 Jahre Welttag des Fernsehens: Das Lagerfeuer brennt weiter

Trotz der steigenden Bedeutung von Smartphones und Co. für die Mediennutzung hat der Fernseher nicht ausgedient – im Gegenteil. Der Fernseher ist dem jüngsten Digitalisierungsbericht zufolge nach wie vor über alle Altersgruppen hinweg das wichtigste Gerät für die Bewegtbildnutzung, und bringt die Menschen zusammen.

14 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen kürzlich das Revival von „Wetten, dass…?“: Zehn Jahre nach seinem Rückzug moderierte Thomas Gottschalk wieder die einst beliebteste Samstagabend-Show Deutschlands. Das Lagerfeuer-Feeling in den Fernsehhaushalten war prompt zurück. Ein Marktanteil von rund 46 Prozent lässt das ZDF nun sogar über eine Fortsetzung der Show nachdenken. Am bequemsten lässt sich die TV-Show heute wie damals auf dem Fernseher genießen – und dank ultra-hoher Bildqualität und sehr großer Bildschirmdiagonalen kann sogar die ganze Familie bequem zuschauen. Der Fernseher hat seine Position als Lagerfeuer also nicht verloren. Im Gegenteil bringt er seit der Corona-Pandemie die Menschen mehr denn je zusammen – im eigenen Heim. Über sieben Mio. TV-Geräte wurden allein 2020 in Deutschland verkauft, 2021 sind es immerhin bereits über vier Millionen. Einer Verbraucherumfrage des ZVEI zufolge gibt der Wunsch nach einem größeren Fernseher für 90 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher den ausschlaggebenden Kaufimpuls, dicht gefolgt vom Wunsch nach einer besseren Auflösung – für 81 Prozent der wichtigste Grund für eine Neuanschaffung. So waren drei Viertel aller 2021 verkaufen Fernseher Ultra HD-TVs.

Auch smarte Funktionen des TV-Geräts sind sehr beliebt. Vor allem für jüngere Verbraucherinnen und Verbraucher geben sie den Ausschlag für den Kauf: Drei Viertel der unter 25-jährigen ist die Nutzung von Apps am TV-Gerät wichtig bis sehr wichtig. So sind 93% der 2021 verkauften Fernseher Smart-TVs. Dabei stärkt das Streaming vor allem den individuellen Konsum. Dennoch bringen auch Catch-up-Dienste und Video-on-Demand-Angebote die Menschen zusammen – beim gemeinsamen Serien-Binge-Abend vor dem Fernseher oder einfach, weil Millionen Zuschauer von den gleichen Inhalten in den Bann gezogen werden. So zuletzt durch die Serie „Squid Game“, die innerhalb des ersten Monats nach Erscheinen von über 142 Millionen Accounts weltweit abgerufen wurde. 

Fernsehen hat in den letzten 25 Jahren so manche Entwicklung durchlaufen – und weitere Innovationen werden noch hinzukommen. Eines bleibt sicher: Dieses „Lagerfeuer“ brennt weiter!

 
Consumer

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…